Klarer Erfolg über Werder

·Lesedauer: 1 Min.
Klarer Erfolg über Werder
Klarer Erfolg über Werder

Dynamo Dresden erreichte einen deutlichen 3:0-Erfolg gegen Bremen. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Dresden wurde der Favoritenrolle gerecht.

Für den Führungstreffer des Heimteams zeichnete Christoph Daferner verantwortlich (39.). Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich SG Dynamo Dresden, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Daferner schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (65.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Schröter, als er das 3:0 für SG Dynamo Dresden besorgte (74.). Mit dem Schlusspfiff durch den Schiedsrichter siegte Dynamo Dresden gegen Werder.

Vier Siege, ein Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von Dresden bei.

Mit drei Siegen und drei Niederlagen weist Bremen eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig steht der SV Werder Bremen im Mittelfeld der Tabelle. Die Situation bei Werder bleibt angespannt. Gegen SG Dynamo Dresden kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Mit diesem Sieg zog Dynamo Dresden an Bremen vorbei auf Platz sechs. Der SV Werder Bremen fiel auf die elfte Tabellenposition.

Am kommenden Sonntag tritt Dresden beim FC St. Pauli an, während Werder zwei Tage zuvor den 1. FC Heidenheim 1846 empfängt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.