Klarer Erfolg über FC Augsburg

·Lesedauer: 1 Min.
Klarer Erfolg über FC Augsburg
Klarer Erfolg über FC Augsburg

Mit 0:3 verlor der FC Augsburg am vergangenen Sonntag deutlich gegen den Sport-Club Freiburg. Der SC ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Augsburg einen klaren Erfolg.

Lukas Kübler brachte Freiburg in der fünften Spielminute in Führung. Lucas Höler war nach Vorlage von Maximilian Eggestein dafür verantwortlich, dass das Heimteam zum zweiten Mal im Match jubelte (24.). Den Vorsprung des Sport-Club Freiburg ließ Vincenzo Grifo in der 32. Minute anwachsen. Der tonangebende Stil des SC spiegelte sich in einer klaren Pausenführung wider. Der Schiedsrichter beendete das Spiel, nachdem die zweite Hälfte gemessen an den Toren nicht mit dem ersten Spielabschnitt mitgehalten hatte. Es blieb folglich beim souveränen 3:0, das Freiburg bereits vor der Pause unter Dach und Fach brachte.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der Sport-Club Freiburg in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Der SC ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet drei Siege und drei Unentschieden.

Der FC Augsburg findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 15. Der Angriff ist beim Gast die Problemzone. Nur zwei Treffer erzielte der FCA bislang. Die bisherige Saisonbilanz von Augsburg bleibt mit einem Sieg, zwei Unentschieden und drei Pleiten schwach. Nur einmal ging der FC Augsburg in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Am Samstag muss Freiburg bei Hertha BSC ran, zeitgleich wird der FCA von Borussia Dortmund in Empfang genommen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.