Kit Harington und Rose Leslie bei der "Game of Thrones"-Premiere

redaktion@spot-on-news.de (sas/spot)
In "Game of Thrones" ging ihre Liebe tragisch zu Ende. Im echten Leben sind Kit Harington und Rose Leslie noch immer ein Paar. Lächelnd sah man sie bei der Premiere der siebten Staffel aber trotzdem nicht - dafür im echten Glamour-Look.

In "Game of Thrones" ging ihre Liebe tragisch zu Ende. Im echten Leben sind Kit Harington und Rose Leslie noch immer ein Paar. Lächelnd sah man sie bei der Premiere der siebten Staffel aber trotzdem nicht - dafür im echten Glamour-Look.

Jon Schnee und Ygritte sind wieder vereint! Zumindest fast. Bei der Premiere der siebten Staffel von "Game of Thrones" in Los Angeles kamen die Darsteller Kit Harington (30) und Rose Leslie (30) zusammen - allerdings keine große Überraschung, schließlich waren die beiden nicht nur in der Serie ein Paar, sondern sind es auch im echten Leben. Das tragische Liebesende ihrer Figuren scheint die beiden aber trotzdem ein wenig mitgenommen zu haben. Das könnte man angesichts der ernsten Mienen, die die beiden auf dem eisblauen Teppich zogen, jedenfalls meinen.

Denn beide kamen zwar Arm in Arm, von guter Laune oder gar einem Lächeln war aber nichts zu sehen. Aber ehrlich gesagt, ist man von Jon Schnee auch nichts anderes gewöhnt. Die Outfits der beiden Schauspieler waren jedenfalls umso eleganter.

Glamour-Look statt Pelz und Fell

Harington kam komplett in schwarz und bewies, dass er nicht nur in Jon Schnees Pelzmantel, sondern auch im schicken Anzug eine ziemlich gute Figur macht. Leslie wählte dazu passend ein extrem elegantes langes Abendkleid, mit Blumenmuster in Schwarz und Gold. Das oben schlicht und unten üppig geschnittene Kleid hatte sogar eine kleine Schleppe. Ein fast perfekter Pärchen-Auftritt - nur das Lachen hat gefehlt.

Foto(s): Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect

Diese coole Bar lässt die Herzen von GoT-Fans höherschlagen: