Kit Harington: Prequel wird eine Qual

·Lesedauer: 1 Min.
Kit Harington credit:Bang Showbiz
Kit Harington credit:Bang Showbiz

Kit Harington glaubt, dass es schwer sein wird, das Prequel zu ‚Game of Thrones‘ zu sehen.

Der 34-jährige Schauspieler wurde ein bekannter Name, als er Jon Snow in der HBO-Dramaserie spielte, und er fühlt immer noch eine große emotionale Verbindung zur der Fantasy-Welt des Franchises. Nun gab er zu, dass er erwartet, dass es emotional sein wird, wenn er ‚House of the Dragon‘ sieht, wenn es nächstes Jahr auf die Bildschirme kommt.

Auf die Frage, was er fühlen werde, wenn er das Prequel sehe, sagte er: „Weißt du was, wahrscheinlich ziemlich viele Emotionen. Ich freue mich darauf. Es ist mein guter Freund Miguel [Sapochnik], der es leitet. Ich habe einen Freund Matt [Smith] darin, also freue ich mich darauf, aber es wird schwer. Ich habe eine große emotionale Verbindung zu diesem Stück, zu dieser Geschichte, zu dieser Welt.“

Kit ist als nächstes in ‚Eternals‘ zu sehen, in dem er wieder neben seinem ‚Game of Thrones‘-Bruder Richard Madden auf dem Bildschirm zu sehen sein wird, und er scherzte, dass sein Kumpel verblüfft war, ihn das erste Mal zu sehen, als er ans Set kam. Im Gespräch mit Jamie Theakston und Amanda Holden auf ‚Heart Breakfast‘ sagte er: „Ja, er kann mich nicht loswerden. Er konnte es nicht glauben, als ich am Set auftauchte. Er sagte: ‚Was zum Teufel machst du hier?‘“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.