Kings of Leon sind am Boden zerstört

·Lesedauer: 1 Min.
Kings of Leon credit:Bang Showbiz
Kings of Leon credit:Bang Showbiz

Kings of Leon betrauern den Tod ihrer Mutter und Tante.

Die Brüder Caleb, Nathan und Jared Followill stehen bereits seit Jahren mit ihrem Cousin Matthew Followill auf der Bühne. Nun müssen die vier Musiker den Verlust ihrer Mutter und Tante Betty Ann Murphy verkraften, die am Freitag (24. September) verstarb. Drummer Nathan teilte ein Foto mit seiner Mutter auf Instagram und schrieb dazu: „Mein Herz ist gebrochen. Meine wunderschöne Mutter und mein größter Fan hat dieses Leben hinter sich gelassen und beginnt das nächste. Ich werde die Erinnerungen mit ihr immer wertschätzen und ihr Vermächtnis wird durch mich, meine Brüder und unsere wunderbaren Familien weiterleben. Ich bin mir sicher, dass die Trauer mich übermannen wird, wenn ich es am wenigsten erwarte, aber ich habe viel Unterstützung. Danke für all eure lieben Worte und Gebete. Umarmt eure Mütter heute Abend extra fest. Ich werde dich immer lieben, Mama. Schlafe gut. Dein Nathan.“

Bassist Jared postete in der Vergangenheit nie Fotos mit seiner Mutter, da er die Schnappschüsse für „kitschig“ hielt. Das änderte sich jetzt jedoch. Neben eine Reihe von Bildern schrieb er in dem sozialen Netzwerk: „Meine Mutter war immer stolz auf uns. Sie ließ das jeden wissen. Sie postete andauernd Fotos von uns. Sie schickte mir immer Bilder von uns beiden zusammen und sagte ich könne sie veröffentlichen, wenn ich möchte. Am Muttertag, an ihrem Geburtstag etc. Ich fand das immer kitschig. Uncool. Ich schämte mich. Naja, jetzt schäme ich mich nicht mehr.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.