1 / 15

Edward Furlong

Er galt als vielversprechendes Talent: Sein erster Film ‘Terminator 2 – Tag der Abrechnung’ machte den Jungstar mit einem Schlag berühmt. Es folgten Streifen wie ‘Friedhof der Kuscheltiere II’, ‘Davor und danach’ mit Meryl Streep und Liam Neeson und schließlich ‘American History X’, für den er gemeinsam mit Edward Norton vor der Kamera stand. Leider schien der Schauspieler den frühen Ruhm nicht zu verkraften, betäubte sich mit Alkohol und Drogen. Im Jahr 2000 ging er zum ersten Mal in den Entzug. Vor der Kamera steht Edward Furlong zwar heute noch, allerdings füllt er mit seinen Filmen keine Kinosäle mehr …
(Fotos: ddp, WENN)

Kinderstars, die in der Versenkung verschwunden sind

Für jede Drew Barrymore und jeden Elijah Wood, die auch nach einem Start als Kinderstar weiterhin in Hollywood erfolgreich sind, gibt es unzählige Gegenbeispiele, die den Absprung zum ernst zu nehmenden Schauspieler nie wirklich geschafft haben – oder es gar immer noch versuchen. Wir zeigen, was einstige Berühmtheiten heute machen…