Werbung

Kinderstar aus der Original-TV-Serie: "Addams Family"-Darstellerin Lisa Loring ist tot

In den 60er-Jahren spielte sie Wednesday Addams in der "Addams Family"-TV-Serie: Schauspielerin Lisa Loring ist im Alter von 64 Jahren gestorben.  (Bild: Lawrence Lucier/Getty Images)
In den 60er-Jahren spielte sie Wednesday Addams in der "Addams Family"-TV-Serie: Schauspielerin Lisa Loring ist im Alter von 64 Jahren gestorben. (Bild: Lawrence Lucier/Getty Images)

In den 60er-Jahren spielte sie Wednesday Addams in der "Addams Family"-TV-Serie: Schauspielerin Lisa Loring ist im Alter von 64 Jahren gestorben.

Aktuell zählt "Wednesday", in dem die Tochter der Addams Family, gespielt von Jenna Ortega, zur Hauptfigur wird, zu den größten Serienhits auf Netflix. Wie nun bekannt wurde, starb am Samstag die Schauspielerin, die die Figur zuerst spielte: Lisa Loring starb im Alter von 64 Jahren an einem Schlaganfall, wie ihre Tochter Vanessa Foumberg bestätigte: "Sie ist friedlich von uns gegangen, während ihre beiden Töchter ihre Hand hielten."

Die 1958 auf den Marshall-Inseln geborene Loring hatte bereits im Alter von drei Jahren ihre ersten Aufträge als Kindermodel, mit sechs trat sie in der Serie "Dr. Kildare" erstmals im Fernsehen auf. Von 1964 bis 1966 spielte sie dann die Rolle der Wednesday Addams in der erfolgreichen TV-Serie "Die Addams Family".

Nach dem Ende der Serie konnte Loring zunächst nur kleinere Rollen ergattern, etwa in "The Girl From U.N.C.L.E." und "Fantasy Island", bevor sie 1980 zum Cast der US-Soap "Jung und leidenschaftlich" stieß. In den 80er-Jahren war sie zudem in B-Movies wie "Savage Harbor" und "Blood Frenzy" zu sehen und arbeitete unter dem Namen "Maxine Factor" als Make-up-Artist bei Erwachsenenfilmen.

Loring war insgesamt viermal verheiratet, sie hinterlässt zwei Töchter.