Kims Besuch in Peking: China zurück als Vermittler

AFP Deutschland

Der Besuch des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un in China war Kims erste Auslandsreise seit seinem Amtsantritt 2011. Die Beziehungen zwischen Peking und Pjöngjang hatten sich zuletzt deutlich abgekühlt. Nun könnte China eine wichtige Rolle in den Verhandlungen mit Südkorea und den USA übernehmen.