Der Kosmos eines etwas anderen Profis

·Lesedauer: 2 Min.
Der Kosmos eines etwas anderen Profis
Der Kosmos eines etwas anderen Profis

Nein, beratungsresistent ist Joshua Kimmich nicht.

Zwar hat der 26 Jahre alte Führungsspieler des FC Bayern seinen neuen Vertrag bis 2025 nahezu im Alleingang ausgehandelt und sich lediglich Beratung von einer Münchner Sportrechtskanzlei geholt. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Immer an seiner Seite sind jedoch wichtige Weggefährten auf deren Meinung er große Stücke hält. Eine enge Bindung hat der Familienmensch Kimmich zu seinen Eltern Berthold und Anja. Mit seiner Freundin Lina Meyer ist er in einer glücklichen Beziehung und hat zwei Kinder. Zusammen wohnen sie in einem Münchner Vorort.

Erfahrener PR-Berater hält Kimmich den Rücken frei

Dany Biegler ist ebenfalls ein langer Wegbegleiter und Freund von ihm. Er steht Kimmich seit Jahren mit Rat und Tat im Hintergrund zur Seite. Der 36-Jährige ist seit Jahren sein PR-Berater, bespricht mit ihm Medien- und Marketingaktivitäten.

Neben Kimmich berät Biegler Leichtathletin Konstanze Klosterhalfen, sowie weitere Fußball-Profis. Mit Mario Gomez und Leipzig-Boss Oliver Mintzlaff ist er eng befreundet. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Kimmich selbst trennte sich Anfang des Jahres von seinem langjährigen Berater Ulrich Ferber, dessen 1999 gegründete Agentur fair-sport GmbH ihn 2015 zum FC Bayern brachte.

Kimmich entschied jedoch Anfang des Jahres, seine Interessen selbst zu vertreten, weil er nach eigener Aussage “bei der letzten Vertragsverhandlung kein gutes Gefühl” gehabt habe: “Was gar nicht am Verein lag. Da habe ich beschlossen, dass ich es in Zukunft selbst machen will. Ich will selbst wissen, was in den Gesprächen passiert und will keine Versprechungen bekommen, die gar nicht festgelegt wurden. Ich wollte mit einem guten Gefühl unterschreiben und das war zu 100 Prozent der Fall.”

Hundertprozentiges Vertrauen besteht auch zwischen Kimmich und Biegler. Er erledigt seine Arbeit loyal im Hintergrund. Zusammen planen sie penibel, welche Interviews Kimmich gibt und was die Botschaften seiner Aussagen sind. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Kimmich profitiert von dieser Zusammenarbeit, war rhetorisch ohnehin schon immer gewandt und vermeidet es seit Jahren, öffentlich in Fettnäpfchen zu treten. Eigenschaften, die ihn seit jeher zu einer tragenden Rolle beim FC Bayern und in der Nationalmannschaft verholfen haben.

Ex-Stabhochspringer Lobinger ein wichtiger Vertrauter

Ebenso wichtig in Kimmichs Freundeskreis ist der frühere Stabhochspringer Tim Lobinger, der zugleich sein persönlicher Athletiktrainer ist. Beide kennen sich aus gemeinsamen Zeiten bei RB Leipzig.

Kimmich unterstützte ihn nahezu täglich, als Lobinger im März 2017 die Leukämie-Diagnose erhielt, besuchte ihn auch im Krankenhaus. Dessen Kampfgeist hat sich auch auf Kimmich übertragen, Lobinger bezeichnet er als “Vorbild” und “Inspiration”.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.