Kimmich „Absteiger der Saison“

·Lesedauer: 1 Min.
Kimmich „Absteiger der Saison“
Kimmich „Absteiger der Saison“

Ob es am Ende auch mit seinen Äußerungen bezüglich der Corona-Impfung zusammenhängt? (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Während Robert Lewandowski von den Profis der Fußball-Bundesliga fast schon erwartungsgemäß zum „besten Spieler der Welt“ gekürt worden ist, wurde dessen FC-Bayern-Teamkollege Joshua Kimmich abgestraft.

In der traditionellen kicker-Umfrage ergab das Votum angesichts von immerhin 14,1 Prozent der 243 Befragten, Kimmich sei der „Absteiger der Saison“. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

FC Bayern: Joshua Kimmich zum „Absteiger der Saison“ gewählt

Dabei hatte Kimmich sportlich in der aktuellen Saison durchaus zu überzeugen gewusst. Allerdings absolvierte der Mittelfeld-Stratege zuletzt am 6. November ein Bundesliga-Match, ehe ihn eine Corona-Infektion und mehrmalige Quarantäne bis heute ausbremsten. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Starstürmer Lewandowski indes, bei der Ballon d‘Or-Wahl im November noch gefrustet wegen Platz zwei hinter Lionel Messi, vereinigte in dem Ranking als „bester Spieler der Welt“ 43,2 Prozent der Stimmen auf sich - mit weitem Vorsprung auf Mohamed Salah (FC Liverpool / 20,5 Prozent) und eben Messi.

Zum Aufsteiger der Saison wurde Jonathan Burkardt gekürt, der Mainzer verwies dabei Bayer Leverkusens Florian Wirtz und Bayerns Shootingstar Jamal Musiala auf die Plätze.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.