Kim Kardashian trägt Marilyn Monroes legendäres Kleid: "Für immer dankbar"

Kim Kardashian stahl mit ihrem Outfit einmal mehr allen die Show. (Bild: 2022 Getty Images/Dimitrios Kambouris/Vogue)
Kim Kardashian stahl mit ihrem Outfit einmal mehr allen die Show. (Bild: 2022 Getty Images/Dimitrios Kambouris/Vogue)

Mit ihrem Outfit trat Kim Kardashian bei der diesjährigen Met Gala in große Fußstapfen: Der Realitystar erschien auf dem roten Teppich in jenem Kleid, in welchem Marilyn Monroe einst Präsident Kennedy besang.

Ein Jahr ist vergangen, seit Kim Kardashian zur Met Gala in New York in einem schwarzen Kleid erschien, das sie von Kopf bis Fuß komplett verhüllte. Auch wenn ihr Outfit für den roten Teppich in diesem Jahr weitaus weniger extravagant ausfiel, schaffte es die 41-Jährige am Montagabend erneut, alle Blicke auf sich zu ziehen: Das funkelnde Kleid, in welchem Kardashian an der Seite von Comedian Pete Davidson aufschlug, trug einst schon Marilyn Monroe.

Auf Instagram zeigte sich die Unternehmerin begeistert von der Robe. Dort schrieb sie: "Es ist mir eine große Ehre, das ikonische Kleid tragen zu dürfen, in welchem Marilyn Monroe 1962 für Präsident John F. Kennedy 'Happy Birthday' sang." Das Kleidungsstück sei "ein atemberaubendes, hautenges Kleid, das mit mehr als 6.000 handgenähten Kristallen von Kostümbildner Jean Louis verziert ist". Kardashian beteuerte, sie werde "für immer dankbar" für diese Gelegenheit sein.

Mit der berühmten Robe, in der Marilyn Monroe einst "Happy Birthday, Mr. President" hauchte, zog Kim Kardashian am Montagabend bei der Met Gala alle Blicke auf sich. (Bild: 2022 Getty Images/Dimitrios Kambouris/Vogue)
Mit der berühmten Robe, in der Marilyn Monroe einst "Happy Birthday, Mr. President" hauchte, zog Kim Kardashian am Montagabend bei der Met Gala alle Blicke auf sich. (Bild: 2022 Getty Images/Dimitrios Kambouris/Vogue)

Met Gala findet bereits seit 74 Jahren statt

Seit 1948 findet jedes Jahr am ersten Montag im Mai die Met Gala, auch bekannt als Met Ball, statt. Organisiert wird sie vom Hochglanz-Magazin "Vogue". Mittlerweile hat sich das hochkarätige Event zum Juwel der New Yorker Fashion-Szene entwickelt. Alles was Rang und Namen hat, reicht sich hier in den extravagantesten Outfits die Hand. Die knapp 700 geladenen Gäste werden genauestens ausgewählt, alle anderen können für rund 40.000 US-Dollar pro Person ein Ticket erwerben, um mit dabei zu sein.

Der Erlös ist die größte Finanzierungsquelle des Costume Institutes. Unter dem diesjährigen Motto "Gilded Glamour" zeigten sich auch zahlreiche andere Prominente in glitzernden, ausladenden Outfits - darunter Stars wie Billie Eilish und Sarah Jessica Parker.

Frisch verliebt: Kim Kardashian und Pete Davidson turtelten auf dem roten Teppich. (Bild: 2022 Getty Images/Dimitrios Kambouris/Vogue)
Frisch verliebt: Kim Kardashian und Pete Davidson turtelten auf dem roten Teppich. (Bild: 2022 Getty Images/Dimitrios Kambouris/Vogue)
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.