Kim Kardashian mag’s extravagant: Babyparty-Posting sorgt für Spott

Kim Kardashian hat 57,2 Millionen Twitter-Follower – einige davon lassen nichts unkommentiert. (Bild: Willy Sanjuan/Invision/AP Photo)

Was bitte hat Kim Kardashian da gerade gepostet? Diese Frage stellten sich kürzlich einige Fans und Beobachter des Reality-TV-Stars.

Sie lebt einen extravaganten Lifestyle – und das bis in die kleinsten Details. Ihre Fans und Neider lässt Kim Kardashian West auf ihren Social-Media-Kanälen regelmäßig daran teilhaben. Nun postete die Ehefrau von Rapper Kanye West ein Foto ihrer Babyparty – die beiden erwarten mithilfe einer Leihmutter ihr drittes Kind.

Ein Detail sorgte dabei für Verwunderung und Staunen im Netz: die Rosenblüten-Eiswürfel, die auf Kardashians Feier kredenzt wurden.

Eine BEsonderheit, die viele Twitter-Nutzer kritisch hinterfragten. „Wenn die schmelzen, hast du dann tote Blumen in deinem Getränk?“, merkte eine Userin an.

„Ich dachte zu Beginn, das wären Fischköpfe“, schreibt ein User.

Auch Rapper Ice Cube (deutsch: Eiswürfel) musste für zahlreiche animierte Gifs und einige launige Kommentare herhalten – darunter: „Konntest du nicht den echten Ice Cube kriegen?“

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!

Im Video: Auch für ihr neues Parfum muss Kim Kardashian West Kritik einstecken