Kim Kardashian lutscht einen Lolli – und erntet einen Shitstorm

Hannah Sommer
Freie Autorin für Yahoo Style
Kim Kardashian sorgt in den sozialen Netzwerken regelmäßig für Aufsehen. (Bild: AP Photo)

Es vergeht gefühlt keine Woche, in der Kim Kardashian nicht die internationalen Schlagzeilen ziert. Die Reality-Queen ist in aller Munde. Und weil sie in ihren eigenen jetzt einen Diät-Lutscher steckte, sorgt sie gleich für den nächsten Aufreger.

Mit sexy Schmollmund lutschte Kim Kardashian bei Instagram an einem roten Lollipop. Eigentlich eine harmlose Szene. Würde es sich bei dem süßen Snack nicht um ein Diätmittel handeln. Dieses promotete die 37-Jährige in typischer Kardashian-Manier.


„Ihr Lieben, Flat Tummy Co hat ein neues Produkt herausgebracht. Es sind Appetitzügler-Lollipos und die sind einfach unglaublich.“

Zusätzlich gab sie ihren Fans einen Gutschein-Code, mit dem sie beim Kauf 15 Prozent sparen.

Werbung für eine unnatürliche Abnehmmethode zu machen, kam bei den Fans der sonst so PR-talentierten US-Amerikanerin gar nicht an. „Das ist gefährlich“, schrieb ein User unter das Bild. Ein anderer kommentierte: „Das ist schamlos und ekelhaft. Würdest du deinen Töchtern erlauben, das zu nutzen? Du solltest dich schämen. Gibt es nichts, was du nicht für Geld tun würdest?“

Auch auf Twitter hagelt es Kritik.


„Ekelhaft. Als dreifache Mutter und mit Millionen von jungen Followern bist du krank, so etwas zu bewerben. Ich hoffe, deine Kinder werden nie das Bedürfnis haben‚ ,ihren Appetit zu zügeln‘.“


„Sie sollte sich schämen. Entweder sie ist zu ignorant, um zu realisieren, was für eine toxische Message sie an junge Frauen/Mädchen verbreitet oder sie weiß es ganz genau und es ist ihr einfach egal.“

Einige Nutzer betitelten die Aktion als „verantwortungslos“ und fürchteten, jungen Mädchen und Frauen könnte damit ein falsches Schönheitsideal vermittelt werden. Aktivist Dr. Liam Hackett ging noch einen Schritt weiter und twitterte: „Essstörungen sind ein ernsthaftes Thema für viele junge Menschen. Und zu sehen, dass Kim Kardashian ihre Fans aktiv dazu auffordert, ein ungesundes Verhältnis mit Essen zu entwickeln, ist schrecklich und ernsthaft besorgniserregend.“

Und was sagt Kim Kardashian zur geschmacklosen Lolli-Promo? Gar nichts. Die lässt lieber ihre Bilder sprechen. Um ihrem Instagram-Rhythmus treu zu bleiben, postete sie schon wieder das nächste Foto. Das zeigt die Brünette in einem sexy Versace-Kleid, welches sie bei der Met-Afterparty trug. Und dieses Bild erhielt übrigens fast genauso viele Likes wie der umstrittene Lollipop-Post: mehr als 1,5 Millionen, um genau zu sein.