Nächster Schalke-Abgang! Kiel schnappt sich Offensivmann

·Lesedauer: 1 Min.
Nächster Schalke-Abgang! Kiel schnappt sich Offensivmann
Nächster Schalke-Abgang! Kiel schnappt sich Offensivmann

Der offensive Mittelfeldspieler Steven Skrzybski verstärkt künftig den Zweitligisten Holstein Kiel und wechselt ablösefrei von Schalke 04 an die Förde.

Der 28-Jährige unterschrieb einen Kontrakt mit einer Laufzeit bis 30. Juni 2024. "Holstein hat letzte Saison durch beeindruckende Spiele in der Meisterschaft und im Pokal auf sich aufmerksam gemacht", sagte der Neuzugang.

Für die Königsblauen bestritt Skrzybski seit seinem Wechsel von Union Berlin insgesamt 32 Pflichtspiele in der Bundesliga, der Champions League und im DFB-Pokal.

SPORT1 präsentiert in der neuen Saison die erstklassigste 2. Bundesliga: Topspiel-Comeback live im Free-TV am 24. Juli, Highlight-Berichterstattung auf allen Kanälen – und Premiere für Zweitliga-Talk auf "Doppelpass"-Sendeplatz

In der Saison 2019/20 ging Skrzybski von Januar bis Juni 2020 auf Leihbasis zum damaligen Bundesligisten Fortuna Düsseldorf.

Kiels Sport-Geschäftsführer Uwe Stöver meinte: "Mit ihm gewinnen wir einen erfahrenen, abschlussstarken und dynamischen Spieler, der alle offensiven Positionen besetzen kann. Wir planen mit Steven im zentralen offensiven Mittelfeld."

Erst am Sonntag hatte Schalke 04 mit Ahmed Kutucu einen weiteren Offensivspieler abgegeben, der Stürmer wechselt zu Istanbul Basaksehir in die türkische Süper Lig.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.