Khloé Kardashian: Emotionaler Tribut an Tristans Mama

Khloé Kardashian credit:Bang Showbiz
Khloé Kardashian credit:Bang Showbiz

Khloe Kardashian trauert um die Mutter ihres Ex-Partners Tristan Thompson.

Obwohl die Reality-TV-Darstellerin nicht mehr mit dem Basketballspieler zusammen ist, war der Tod seiner Mutter ein großer Schock für sie. Andrea Thompson war Anfang des Monats an einem Herzinfarkt gestorben. Die 38-Jährige nahm daraufhin zusammen mit ihrer eigenen Mutter Kris Jenner und ihrer Schwester Kim Kardashian an der Trauerfeier teil.

Auf Instagram teilt Khloé nun einen emotionalen Tribut an ihre einstige Schwiegermama. „Ich habe es vermieden, zu akzeptieren, dass es real ist. Ich habe so viel zu sagen und gleichzeitig gar nichts... Ich habe so viele Emotionen und fühle mich trotzdem wie betäubt“, gesteht die Unternehmerin. „Das Leben kann manchmal brutal ungerecht sein, und dies war eine der härtesten Zeiten im Leben von so vielen von uns. Aber gleichzeitig fühle ich mich gesegnet, dass ich das Glück hatte, jemanden zu haben, der mir den Abschied so unglaublich schwer macht.“

Die Blondine fügt hinzu: „So schwer, dass ich mich dafür entscheide, nicht für immer Abschied zu nehmen, denn das ist etwas, das ich mir nicht vorstellen kann. An endgültige Abschiede glaube ich nicht. Ich weiß, dass ich dich wiedersehen werde. Ich weiß, dass ich deine süße Stimme und dein ansteckendes Lachen wieder hören werde. Ich weiß, dass ich deine Umarmung wieder spüren werde.“