KGV 15 ist angemessen für die Münchener Rück? Freu‘ dich auf 58 % Kursperformance bis 2025

·Lesedauer: 2 Min.
Anlageideen und Aktientipps
Anlageideen und Aktientipps

Die Aktie der Münchener Rück (WKN: 843002) besitzt viele Qualitäten. Neben der bekannten Dividende ist es derzeit eine moderate Bewertung bei einem ebenso moderaten Wachstumspotenzial. Im Idealfall führt das zu einem langfristigen, beständigen Dividendenwachstum.

Wie sollte die Aktie der Münchener Rück deiner Ansicht nach bepreist sein? Vielleicht mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 15? Falls ja, existiert die Möglichkeit, dass diese Aktie in diesem Case 58 % Kursperformance liefern könnte. Lass uns einmal ein wenig herumrechnen.

Münchener Rück: KGV 15 mit moderatem Wachstum!

Die Aktie der Münchener Rück kommt momentan auf ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 11,5. Das heißt, dass die Aktie aus dem Stegreif rund 30 % Kurspotenzial hätte. Ob das attraktiv ist oder nicht, das kann jeder Investor für sich selbst beantworten. Hinzu kommt jedenfalls eine Dividendenrendite von momentan 4,8 %. Aber zurück zum Thema.

Bis zum Jahr 2025 vergeht jedenfalls noch einige Zeit. Wenn die Münchener Rück auf ein Ergebniswachstum je Aktie von 5 % p. a. kommt, so dürfte der Gewinn je Aktie auf 24,24 Euro rein rechnerisch klettern. Unter dieser Prämisse wäre das 15-Fache dieses Wertes ein Aktienkurs von 363,60 Euro. Auf Basis des aktuellen Aktienkurses von 229 Euro ergäbe das rein rechnerisch ein Kurspotenzial der besagten 58 %.

Fragt sich bloß: Warum sollte die Aktie ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 15 rechtfertigen und woher soll das moderate Ergebniswachstum kommen? Gute Fragen! Für mich rechtfertigt alleine die Qualität der Dividende einen Multiplikator, der zumindest das 12-Fache der Gewinne rechtfertigt. So wie eben jetzt.

Hinzu kommt jedoch ein moderates Wachstumspotenzial, das Management der Münchener Rück spricht von einem mittleren einstelligen Ergebniswachstum je Aktie in den kommenden Jahren. Aktienrückkäufe können ein weiterer Katalysator sein. Werfen wir all das in die Waagschale, so bin ich überzeugt: Sowohl das Bewertungsmaß als auch die Wachstumsperspektiven sind gerechtfertigt.

Ist die Aktie damit zu günstig?

Vergessen dürfen wir nicht: Dividendenwachstum und im Allgemeinen die nächsten Dividenden bringen weitere Renditen. Damit ist die Aktie der Münchener Rück zumindest interessant. Natürlich existieren ein, zwei Risiken. Das Marktumfeld zum Beispiel ist ein Problem oder auch einzelne schwierige Geschäftsjahre können zur Volatilität führen. Wenn ich jedoch den Gesamtmix betrachte und das Chance-Risiko-Verhältnis sehe, so würde ich sagen: Diese Aktie ist attraktiv, selbst wenn man als Investor auf ein moderates Kurs-Gewinn-Verhältnis von 15 abzielt.

Der Artikel KGV 15 ist angemessen für die Münchener Rück? Freu‘ dich auf 58 % Kursperformance bis 2025 ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der Münchener Rück. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.