KGV 10 und 5 % Dividendenrendite – diese Aktie ist grad so günstig wie lange nicht mehr

·Lesedauer: 2 Min.
Reicher Mann hält Geldsäcke Millionär Dividende

An den Aktienmärkten werden weiterhin regelmäßig Rekorde aufgestellt. Das letzte Allzeithoch des DAX ist erst wenige Wochen alt und ganz ähnlich sieht es auch bei den meisten anderen großen Indizes aus. Ist man als Anleger nun auf der Suche nach günstigen Aktien, fällt die Suche praktisch Tag für Tag schwerer und schwerer. Aber hin und wieder findet man doch noch ein Unternehmen, das momentan aus dem einen oder anderen Grund erstaunlich günstig bewertet ist.

Die Allianz-Aktie ist nach dem Kursrutsch günstig bewertet

Mir ist beispielsweise die Allianz-Aktie (WKN: 840400) aufgefallen. Der Kurs der Allianz-Aktie ist vor wenigen Wochen um knapp 10 % eingebrochen. Die Ursache dafür war eine Meldung über eine Neubewertung von Rechtsrisiken in den USA. Das Problem an der Sache: Noch kann die Allianz nicht einschätzen, wie hoch eine eventuelle Strafzahlung ausfallen könnte. Für Anleger ist das natürlich eine schlechte Nachricht. Denn wie soll man den Wert des Unternehmens einschätzen, wenn eine Auszahlung in nicht abschätzbarer Höhe im Raum steht?!

Wenn man aber davon ausgeht, dass der Konzern keine langfristigen Schäden davontragen wird, könnte die Aktie derzeit ein unglaubliches Schnäppchen sein. Das scheint auch das Management so zu sehen. Denn nur wenige Tage nach dem Kurssturz wurde ein neues Aktienrückkaufprogramm beschlossen. Bis Jahresende wird die Allianz für bis zu 750 Mio. Euro eigene Aktien zurückkaufen.

Das kann sich der riesige Versicherungskonzern auch locker leisten. Denn die Geschäfte laufen glänzend. Seit Jahren erwirtschaftet die Allianz einen Milliardengewinn nach dem anderen. In diesem Jahr könnte das Ergebnis aber besonders gut ausfallen. Schon in der ersten Jahreshälfte hat der Konzern ein operatives Ergebnis von mehr als 6,6 Mrd. Euro erreicht. Für das Gesamtjahr werden etwa 12 Mrd. Euro erwartet.

5 % Dividendenrendite mit Potenzial für mehr

Sollte die Allianz ihre Ziele erreichen, dürfte der Gewinn je Aktie im Gesamtjahr bei knapp 20 Euro liegen. Beim aktuellen Aktienkurs von 199 Euro (Stand: 27.08.2021) ergibt das ein sehr niedriges Kurs-Gewinn-Verhältnis von 10. Doch es kommt noch besser! Denn obendrauf bekommt man als Aktionär noch eine Dividende von aktuell 9,60 Euro je Aktie. Momentan ergibt das eine sehr ordentliche Dividendenrendite von knapp 5 %.

In den vergangenen zehn Jahren ist die Allianz stark gewachsen. Das hat sich für die Aktionäre insbesondere in kontinuierlich steigenden Dividenden bemerkbar gemacht. Da die Allianz nach dem schwierigen letzten Jahr wieder auf den Wachstumspfad zurückgekehrt ist und ein hoher Gewinn erwartet wird, dürfte auch die Dividende wieder steigen. Wer jetzt die Allianz-Aktie kauft, bekommt also nicht nur eine sofortige Rendite von fast 5 %, sondern auch mit hoher Wahrscheinlichkeit deutlich steigende Renditen in den kommenden Jahren.

Der Artikel KGV 10 und 5 % Dividendenrendite – diese Aktie ist grad so günstig wie lange nicht mehr ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.