Werbung

Kevin Costners Serie "Yellowstone" endet nach Staffel fünf

Erst die Scheidung, dann das Aus für "Yellowstone": Kevin Costners Hit-Serie wird nach der fünften Staffel eingestellt. Ein Nachfolger, wohl ohne den Star, ist bereits in Planung.

Kevin Costner und Christine Baumgartner im vergangenen Jahr in Los Angeles. (Bild: carrie-nelson/ImageCollect)
Kevin Costner und Christine Baumgartner im vergangenen Jahr in Los Angeles. (Bild: carrie-nelson/ImageCollect)

Im Leben von Kevin Costner (68) gibt es große Veränderungen. Erst kürzlich bestätigte ein Sprecher des Schauspielers, dass er und seine Ehefrau Christine Baumgartner (49) sich scheiden lassen. Nun wird bekannt, dass die Serie "Yellowstone", in der Costner in den vergangenen Jahren die Hauptrolle gespielt hat, bald enden wird. Die letzten Folgen der fünften Staffel sollen ab November zu sehen sein, wie unter anderem "Variety" berichtet.

Matthew McConaughey statt Kevin Costner?

Schon bevor bekannt wurde, dass Costner und seine Ehefrau sich scheiden lassen, hatte es Spekulationen gegeben, dass der Schauspielstar aus der Serie aussteigen könnte. Das Branchenmagazin hatte im Februar unter Berufung auf Insider erklärt, dass der 68-Jährige womöglich seinen Hut nehmen könnte. Offenbar sei es zu Problemen mit dem vollen Terminplan Costners gekommen.

Es sei derzeit laut des Branchenportals "Deadline" unklar, ob Costner in den letzten Folgen zu sehen sein wird. Dafür stehe fest, dass eine noch nicht betitelte Nachfolger-Serie bereits geplant sei. Diese soll ab Dezember beim US-amerikanischen Paramount Network und über den Streamingdienst Paramount+ gezeigt werden. Die Hauptrolle im Nachfolger könnte demnach Matthew McConaughey (53) übernehmen. Entsprechende Gespräche darüber soll es bereits gegeben haben, genaue Details über die neue Serie sind bisher aber nicht bekannt.

Scheidung nach rund 18 Ehejahren

Kevin Costner hat seine Ehefrau Christine im Jahr 2004 geheiratet. Ein Sprecher das Schauspielers hatte kürzlich unter anderem dem US-Promi-Portal "TMZ" bestätigt, dass das Paar sich scheiden lassen wird. Baumgartner soll als Scheidungsgrund "unüberbrückbare Differenzen" angegeben haben. Angeblich pochen die beiden auf ein gemeinsames Sorgerecht für ihre drei Kinder Cayden (15), Hayes (14) und Grace (12). Costner hat aus vorangegangenen Beziehungen vier weitere Kinder: Annie (39), Lily (36), Joe (35) und Liam (27).

Video: In dieser Netflix-Serie pfeift Arnold Schwarzenegger auf sein Alter