Kevin Costner: Ex-Frau will sich Job suchen

Kevin Costners Ex-Frau Christine Baumgartner hat geschworen, sich nach ihrer Scheidung von dem Hollywood-Schauspieler einen Job zu suchen.

Die 49-Jährige reichte im Mai nach fast 19 Jahren Ehe die Scheidung von dem Hollywood-Star ein. Zusammen hat das einstige Traumpaar die Kinder Cayden (16), Hayes (14) und Grace (13). Statt im Guten auseinanderzugehen und gemeinsam für ihren Nachwuchs zu sorgen, lieferten sich die Stars allerdings einen bitteren Rosenkrieg. Das Gericht entschied kürzlich, dass Costner seiner Ex nur 63.209 Dollar Unterhalt pro Monat zahlen muss statt der geforderten 161.592 Dollar.

Während der zweitägigen Gerichtsanhörung erklärte Baumgartner, dass sie nach der vollzogenen Scheidung ihre Ausbildung fortsetzen und ins Berufsleben einsteigen will. Laut ‚People‘ sagte das ehemalige Model vor dem Gericht in Santa Barbara, Kalifornien: „Ich werde mich mit den Schritten befassen, die ich unternehmen muss und mit möglichen Ausbildungen, die ich machen muss, und ich werde in die Arbeitswelt eintreten."

Auch Costner sprach über seine Zukunftspläne und erklärte: „Ich muss mich um die Verpflichtungen kümmern, die bereits bestehen. Ich habe eine Menge Verantwortung, um die ich mich kümmern muss. Ich muss mir überlegen, wie ich mehr Zeit mit den Kindern verbringen und sie durch diesen Prozess begleiten kann. Ich werde mir etwas Zeit für mich selbst nehmen müssen. Ich muss über vieles nachdenken - was ich tun muss und was ich tun möchte."