Kerber-Bezwingerin landet nächsten Coup

·Lesedauer: 1 Min.
Kerber-Bezwingerin landet nächsten Coup
Kerber-Bezwingerin landet nächsten Coup
Kerber-Bezwingerin landet nächsten Coup

Der Siegeszug von Leylah Fernandez bei den US Open scheint unaufhaltsam: Die 19 Jahre alte Kanadierin steht nach der nächsten beeindruckenden Vorstellung im Halbfinale. (täglich ausgewählte Partien der US Open im LIVETICKER)

Die Weltranglisten-73. setzte Elina Switolina bei ihrem 6:3, 3:6, 7:6 (7:5)-Viertelfinalsieg mit Power und Präzision zu und schaltete nach Angelique Kerber die nächste Topspielerin in New York aus. (NEWS: Alles zum Tennis)

"Ich weiß gerade überhaupt nicht, was ich fühle", sagte Fernandez direkt nach dem Triumph gegen die Weltranglistenfünfte: "Ich war das ganze Match über so nervös."

US Open: Kerber-Besiegerin Fernandez im Halbfinale

Auch Titelverteidigerin Naomi Osaka hatte Fernandez schon in der dritten Runde besiegt und sich einen Ruf als Favoritenschreck verdient.

Auch in kritischen Phasen gegen die sich immer mehr steigernde Switolina blieb die Linkshänderin cool und ließ sich vom Publikum für ihre spektakulären Winner feiern. (die WTA-Weltrangliste)

Im Halbfinale trifft Fernandez auf die Weltranglistenzweite Aryna Sabalenka aus Belarus, die French-Open-Siegerin Barbora Krejcikova aus Tschechien 6:1, 6:4 schlug.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.