Indian Wells: Kerber kämpft sich in die 3. Runde

·Lesedauer: 1 Min.
Indian Wells: Kerber kämpft sich in die 3. Runde
Indian Wells: Kerber kämpft sich in die 3. Runde

Angelique Kerber hat ihr Auftaktspiel in Indian Wells gewonnen.

Die 33-Jährige aus Kiel, die in der kalifornischen Wüste an Position zehn gesetzt ist, setzte sich gegen Katerina Siniakova (Tschechien) 6:1, 6:7 (4:7), 7:5 durch und zog in die 3. Runde ein. Dort trifft sie auf die Russin Darja Kassatkina (Nr. 20).

Bei der letzten Ausgabe vor der Corona-Pandemie hatte Kerber 2019 das Finale des hochdotierten WTA-Turniers erreicht und damals knapp in drei Sätzen gegen die Kanadierin Bianca Andreescu verloren. Als bislang einzige Deutsche hat Steffi Graf 1994 und 1996 in Indian Wells triumphiert. In der ersten Runde hatte Kerber ein Freilos.

Bei den Männern schied Daniel Altmaier in der zweiten Runde aus. Der 23-Jährige aus Kempen unterlag dem früheren Top-10-Profi Grigor Dimitrow (Bulgarien/Nr. 23) 4:6, 2:6. Mit dabei sind aus deutscher Sicht noch Jan-Lennard Struff (Warstein) und Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 3), der nach einem Freilos in der ersten Runde am Sonntag sein Auftaktmatch bestreitet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.