Darum ist Kendall Jenner nicht bei "Victoria's Secret" dabei

Nachdem die "Victoria's Secret"-Engel sich nach und nach auf Instagram zu erkennen geben warten Kendall-Jenner-Fans auf einen entsprechenden Post von ihr. Doch aus Jenner wird so schnell kein Engel mehr.

Kendall Jenner gab 2015 ihr Debut für das Unterwäsche-Label "Victoria's Secret" und auch 2016 war das It-Model mit von der Partie. Auf eine Bestätigung für 2017 warteten Fans aber vergeblich. Etwa, weil das Unternehmen nicht zufrieden mit ihrer Performance war?

Einer nach dem anderen treten die "Victoria's Secret"-Engel in Erscheinung: Auf Instagram verkündeten Models wie Gigi Hadid (22), Karlie Kloss (25) oder Alessandra Ambrosio (36), dass sie bei der diesjährigen Show in Shanghai dabei sein werden. Nur eine fehlte: Kendall Jenner (21). Das Promi-Portal "TMZ" verriet nun, warum das Model in diesem Jahr nicht über den "Victoria's Secret"-Laufsteg gehen wird.

Wie das Portal von Quellen aus dem Umfeld der Kardashian-Familie erfahren haben will, hat Jenner einen exklusiven Deal mit einem anderen Dessous-Unternehmen an Land gezogen. Um das neue Gesicht von La Perla zu sein soll sie mehrere Millionen Dollar verdienen.


Der Vertrag verbietet Jenner dem Bericht zufolge allerdings jegliche Jobs bei der Konkurrenz, weshalb sie sich gar nicht erst erneut bei "Victoria's Secret" beworben hat, obwohl sie in den vergangenen beiden Jahren mit an Bord gewesen war.

Und tatsächlich postete Jenner statt eines Fotos mit Engelsflügeln in den vergangenen Tagen Bilder von sich in La-Perla-Dessous auf Instagram. So schnell wird man die 21-Jährige wohl nicht mehr bei einer "Victoria's Secret"-Show sehen.

Foto(s): FashionStock.com / Shutterstock.com