Keiynan Lonsdale und andere Trendsetter: Diese Promi-Männer tragen Röcke

Keiynan Lonsdale zog bei den MTV Movie Awards alle Blicke auf sich. (Bild: AP Photo)

Bei den diesjährigen MTV Movie & TV Awards stahl ein Mann seinen weiblichen Kolleginnen mit einem besonderen Outfit die Show. Schauspieler Keiynan Lonsdale trug einen langen Rock und wird dafür von der Internetgemeinde gefeiert.

„Ich liebe das Outfit, das Keiynan Lonsdale bei den Awards trug“ und „Ich habe keine Worte dafür, wie sehr ich dieses Outfit verehre. Danke, dass du immer authentisch bist und andere daran erinnerst, dass sie das auch sein können“, sind nur zwei der Twitter-Kommentare, die sich vom Look des australischen Schauspielers begeistert zeigen.


Mit seiner Kombination aus goldverziertem Mantel, bronzefarbenem Shirt und langem weißen Rock wurde Lonsdale über Nacht zum Style-Star. „Ich will nur jedem sagen, dass er seine Träumen leben und Kleider tragen kann“, betonte er bei seiner Dankesrede auf der Bühne, als er den Award für „Bester Filmkuss“ entgegennahm.

Dass Lonsdale ist nicht der erste männliche Rockträger, der auf dem roten Teppich glänzte. Auf derselben Veranstaltung posierte zum Beispiel „Tote Mädchen lügen nicht“-Darsteller Tommy Dorfmann in einem grauen Zweiteiler im Schulmädchen-Style. Und auch im vergangenen Jahr setzte er bei den MTV Movie & TV Awards bereits auf Minirock.


„Wie immer danke an MTV und an Tom Browne, dass er mich wie Sailor Moon eingekleidet hat. Ich fühle mich geehrt.“


„Danke an MTV für eine wundervolle Nacht mit meiner Familie von ‚Tote Mädchen lügen nicht‘.“

Rapper Kanye West rockte 2011 ebenfalls im wahrsten Sinne des Wortes die Bühne – in einem luftigen Lederkilt von Givenchy.


„Eine Erinnerung daran, dass Riccardo Tisci der Designer ist, der es schaffte, dass Kanye West einen Lederrock trug.“

Der Trend scheint besonders bei Musikern gut anzukommen. Thirty-Seconds-To-Mars-Frontmann und Hollywoodstar Jared Leto ist bekennender Fan von Mode, die feminine und maskuline Styles vereint. Unter anderem trug er einen Rock bei den iHeartRadio Music Awards 2014 und im Jahr 2017 einen Kimono beim Firefly Music Festival.


„Ich muss sagen, dass Jared Leto einen noch besseren Männerrock trägt.“

Musikerkollege Jaden Smith zeigte sich in der Vergangenheit nicht nur einmal im Rock. Gegenüber „GQ“ sagte er: „Ich sehe keine Männerklamotten und Frauenklamotten. Ich sehe nur ängstliche Menschen und sich wohlfühlende Menschen.“


„Abschlussball“

Schauspieler Nico Tortorella, der mit typischen Geschlechterrollen brechen will, zeigte sich nicht nur auf dem roten Teppich mit femininen Klamotten, sondern setzte auch bei seiner Hochzeit mit Bethany C. Meyers auf ein langes Gewand. Er trug einen Mix aus Tunika und Kleid. Auf Instagram schrieb er einmal: „Wir sind alle multidimensionale, dynamische Kreaturen. So sehr ich auch das Spektrum verstehe, desto weniger glaube ich an die Einheiten von Geschlechtern und desto mehr werde ich frei.“


„Wir haben geheiratet. Wirklich. Bethany C. Meyers und ich haben ein sehr spezielles Stück über unsere Hochzeit und bedingungslose Liebe exklusiv für Them geschrieben. Link ist in der Bio. Wir lieben euch alle.“


„Was geht.“