Keith Urban macht Nicole Kidman ein unfassbares Millionengeschenk

redaktion@spot-on-news.de (stk/spot)
Die schönsten Geschenke sind umsonst, heißt es. Hin und wieder kosten sie aber auch eine Stange Geld, weiß Musiker Keith Urban.

Liebe geht oft durch den Magen, hin und wieder aber auch durch den Geldbeutel. Zum Glück scheint der von US-Sänger Keith Urban (50) bestens gefüllt. Der Country-Star hat ein etwas kostspieligeres Geschenk für seine Liebste, Schauspielerin Nicole Kidman (50, "Big Little Lies"), ins Auge gefasst. Wie die US-Seite "New York Post" berichtet, sei er gerade dabei, ein Haus in Bestlage im New Yorker Stadtteil Manhattan für Kidman zu erstehen. Kostenpunkt: läppische 39 Millionen Dollar (etwa 32,5 Millionen Euro).

Das luxuriöse Haus soll sich an der Upper East Side befinden, sechs Stockwerke umfassen und einst im Besitz des verstorbenen King of Pop Michael Jackson (1958-2009) gewesen sein. Auf knapp 1.200 Quadratmetern würden sich laut des Berichts 16 Zimmer verteilen, darunter sieben (!) Schlafzimmer. Errichtet wurde das prunkvolle Haus demnach im Jahr 1898.

Der Grund für die Anschaffung der Schnäppchen-Immobilie sei, dass Urban seiner Ehefrau eine Karriere am Broadway ermöglichen wolle. "Nicole hat die Absicht, am Broadway zu spielen und TV-Sendungen zu machen. Dafür ist New York ein wesentlich besserer Ort als Nashville", wird eine Quelle aus dem Umfeld der Oscargewinnerin zitiert. In trockenen Tüchern sei der Deal aber offenbar noch nicht, heißt es weiter. An mangelndem Geld dürfte es aber nicht scheitern.

Damit die gemeinsamen Töchter Sunday Rose (*2008) und Faith (*2010) möglichst fernab des öffentlichen Rummels aufwachsen können, lebt die Kidman-Urban Familie bereits seit Jahren in der Hauptstadt der Country-Musik, Nashville.

Foto(s): DFree / Shutterstock.com