Keine Socken, keine Strümpfe: Michael Phelps zeigt in Internet-Show seine „Flossen“

Immer stylish gekleidet: Michael Phelps, der erfolgreichste Olympia-Sportler aller Zeiten. (Bild: AP Photo)

Schwimm-Legende Michael Phelps trat in einer Internet-Show zum Interview an. Dabei sollte er Fragen beantworten, die sich zur Abwechslung einmal nicht ums Schwimmen drehten. Mehr noch als seine Antworten verblüffte aber ein modisches Detail: Phelps zeigte seine nackten Knöchel.

Dass ausgerechnet ein Schwimmer in Hochwasserhosen herumläuft, klingt nach einem Kalauer. Michael Phelps scheint das nicht weiter zu stören. Der Schwimmathlet zeigte sich nämlich in einer Internet-Show nicht nur in „flood pants“, wie Hochwasserhosen im Englischen genannt werden, sondern ließ für den kurzen Auftritt auch gleich seine Socken zu Hause.

In Kooperation mit Twitter strahlt das Portal „Buzzfeed News“ seit geraumer Zeit die Morgenshow „AM to DM“ aus. Zu Gast war diesmal Schwimm-Legende Michael Phelps. Der 23-fache Olympiasieger trug einen blauen Anzug und braune Lederschuhe. Doch Strümpfe, beziehungsweise Socken, hatte der Sportler – aus ästhetischen Gründen – nicht an.

Phelps musste ganz unterschiedliche Fragen beantworten. Ein User, dessen Frage der Moderator vorlas, wollte wissen, wie er einen gemeinen Mitbewohner loswerde, ohne dabei selbst gemein zu werden. Phelps‘ Rat: einfach ehrlich sein. Eine andere Frage lautete: „Ist es Kannibalismus, wenn man nur die untere Hälfte einer Meerjungfrau verspeist?“ Doch anstatt zu antworten, verzog Phelps nur angewidert das Gesicht. „Wie fällt Leuten so was ein?“

Dennoch: Mehr als seine Antworten dürfte Phelps‘ Outfit an diesem Tag in Erinnerung bleiben. Schließlich zeigt sich der hochgewachsene Sportler nur selten im „Mankle“-Look. Über den Mankle – eine Kombination der Wörter „man“ (dt.: Mann) und „ankle“ (dt.: Knöchel) – wird auf englischsprachigen Modeportalen seit Jahren diskutiert. Kann man sich als Mann so zeigen? Hat sich dieser mediterrane Modestil schon längst überholt oder ist er kurz davor, massentauglich zu werden?

 

Diese Fragen beantwortete der Athlet in dem Interview zwar nicht. Doch sein Auftreten verrät uns: Wer Goldfüßchen wie Michael Phelps hat, darf seine Flossen rund um die Uhr zeigen.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Style-News direkt in euren Feed!

Im Video: Rihanna gibt Styling-Tipps