Keine Kindheit: 11-Jährige berichtet aus Westjordanland

Jana Jihad ist ein kleines Mädchen aus Palästina und berichtet über die Grausamkeit des Krieges. Die 11-jährige Journalistin will für sich und ihre Freunde endlich eine Kindheit. Seit Trumps Entscheidung Jerusalem als Hauptstadt Isreals anzuerkennen, ist die Gewalt zwischen Israelis und Palästinensern erneut eskaliert. Doch der Konflikt war nie wirklich zu Ende.