Keine Angst vor der Kamera: Gigi Hadids Photobomb als Fünfjährige

Model Gigi Hadid überzeugt nicht nur auf dem Runway. (Bild: AP Photo)

Mit gerade einmal fünf Jahren war Topmodel Gigi Hadid das erste Mal in der „Vogue“. Aber nicht, wie man es vielleicht vermuten würde – sondern als Photobomber während eines Shootings in Paris.

Am Donnerstag startete Model Gigi Hadid einen Aufruf auf Twitter, um ihr allererstes Foto in der französischen „Vogue“ zu finden. Wer jetzt jedoch an ein Shooting mit der jungen Gigi denkt, liegt falsch. Die damals Fünfjährige lief nämlich sichtlich unbeeindruckt während eines Mode-Shootings in Paris vor die Kamera des Fotografen.

Auf die Recherchefähigkeiten ihrer Follower kann sich die 22-Jährige voll verlassen. Nur eine Minute später postete ein Gigi-Fan das gesuchte Bild samt der Antwort „gotcha!!! ;)“ – „Hab dich!“

Die kleine Gigi ist zwar nicht die einzige Statistin auf dem Bild, aber mit Abstand die prominenteste. Fast stiehlt sie dem Model trotz ausgefallenem Gewand in Pink die Show. Ihr Blick ist leicht genervt, als hoffe sie, der Fotograf würde sie schnell wieder in Ruhe lassen. Diese Einstellung hat sich mittlerweile natürlich geändert. Gigi war bis heute schon auf einigen „Vogue“-Covern zu sehen. Die coole, unbeeindruckte Art hat das Model jedoch beibehalten.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Style-News direkt in euren Feed!

Im Video: Model Gigi Hadid erlebt einen Fauxpas auf dem Laufsteg