Kein Curry? Kein Problem! Durant brilliert mit Triple-Double

Kevin Durant gelang beim Sieg der Golden State Warriors gegen die Charlotte Hornets sein erstes Triple-Double dieser NBA-Saison

Auch ohne ihren verletzten Superstar Steph Curry sind die Golden State Warriors in der NBA nicht zu stoppen.

Der NBA-Champion gewann seine Partie gegen die Charlotte Hornets klar mit 101:87 (53:38). (Spielplan und Ergebnisse der NBA)

Entscheidenden Anteil daran hatte der zweite Warriors-Superstar Kevin Durant.

(DAZN zeigt die NBA live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Da auch Draymond Green wegen einer leichten Schulterverletzung fehlte, übernahm Durant die Rolle des Spielmachers.

Durant gelingt Triple-Double

Mit 35 Punkten, elf Rebounds und zehn Assists gelang Durant sein erstes Triple-Double in dieser Saison und das zweite, seit er bei den Warriors spielt.

"Er war ganz klar der beste und der dominanteste Spieler auf dem Court", lobte Trainer Steve Kerr: "Ohne Steph hatte er einen ganz anderen Schwung, als würde er sagen: 'Das ist mein Spiel, ich regle das.'"

Alle Highlights aus der NBA gibt es ab sofort wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

Die Warriors liegen mit 20 Siegen bei sechs Niederlagen weiterhin hinter den Houston Rockets auf Rang zwei in der Western Conference.