Kehl erhofft sich "richtigen Lauf" - Entwarnung bei Guerreiro

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Dortmund (SID) - Borussia Dortmund sieht sich nach dem souveränen Sieg gegen den FC Brügge in der Champions League in allen Wettbewerben voll auf Kurs. "Wir erzielen gute Ergebnisse und machen gute Spiele. Dann ist auch die Leichtigkeit da. Der Spaß und die Freude sind trotz der tristen Verhältnisse zu spüren", sagte Lizenzspielerchef Sebastian Kehl bei DAZN nach dem 3:0 (2:0) gegen den belgischen Meister FC Brügge.

In der Königsklasse benötigt der BVB noch einen Punkt aus zwei Spielen, um ins Achtelfinale einzuziehen. In der Bundesliga liegt der Vizemeister auf Tuchfühlung zu Tabellenführer Bayern München. "Wir wollen einen richtigen Lauf aufnehmen bis Weihnachten. Da war der Sieg heute extrem wichtig", sagte Kehl und forderte: "Wir müssen konzentriert und gierig bleiben."

Entwarnung konnte Trainer Lucien Favre bei Europameister Raphael Guerreiro geben, der in der zweiten Halbzeit leicht angeschlagen vom Feld gehumpelt war. "Er hat vorher einen Schlag bekommen. Ich denke, dass es nicht schlimm ist", sagte Favre mit Blick auf das Spiel gegen den 1. FC Köln am Samstag (15.30 Uhr/Sky).