Kehl zu Coronazahlen: "Eine gute Bilanz"

Auch die Bundesliga bleibt nicht von der Omikron-Variante verschont. BVB-Lizenzspielerleiter Sebastian Kehl erklärt, wieso ausgerechnet sein Klub trotz der hohen Zahlen eine gute Figur macht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.