Kaufen und Halten: 3 Gründe, warum CrowdStrike die perfekte Aktie ist

Chart, der Wachstum zeigt Märkten
Chart, der Wachstum zeigt Märkten

In 2 Sätzen:

  • Obwohl die Aktien von CrowdStrike in letzter Zeit die Gewinnerwartungen übertroffen und erhöht haben, sind sie weit von ihrem Höchststand entfernt.

  • CrowdStrike hat die Führungsposition auf dem explodierenden Markt für Cybersicherheitsdienste.

Raffinierte Kriminelle erbeuten immer mehr Geld von Unternehmen, die den Behörden gegenüber nicht immer schnell ihre Probleme zugeben. Wenn die gemeldeten Beträge ein Hinweis darauf sind, ist die Cybersicherheitsbranche ein guter Ort, um Aktien zu finden, die den Rest des Marktes übertreffen können.

Die Aktien von CrowdStrike (WKN: A2PK2R) sind seit ihrem Höchststand im Jahr 2021 um etwa 40 % gefallen. Wer die früheren Kursgewinne dieser Aktie verpasst hat oder sie erst jetzt kennenlernt, könnte jetzt einsteigen – aus drei guten Gründen.

1. Wachstumsstarke Branche

Im Fünfjahreszeitraum von 2017 bis 2021 ist die Zahl der beim Internet Crime Complaint Center des FBI eingereichten Beschwerden um 180 % auf 847.376 gestiegen. Die gemeldeten Verluste stiegen im gleichen Zeitraum um 393 % auf 6,9 Mrd. US-Dollar.

Cyberkriminalität breitet sich rasant aus, aber CrowdStrike wächst noch schneller. Im ersten Geschäftsquartal des Unternehmens, das am 30. April 2022 endete, stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 61 % auf 302,8 Mio. US-Dollar. Auf längere Sicht ist der Umsatz seit dem Börsendebüt des Unternehmens vor drei Jahren um satte 555 % explodiert.

2. Attraktivere Bewertung

Die Aktien von Crowdstrike werden zu hohen Preisen gehandelt, weil die Anleger mit enormen Cashflows weit in der Zukunft rechnen. Leider verringern steigende Zinsen den Gegenwartswert künftiger Cashflows, und niemand weiß, wie weit die Federal Reserve die Zinsen anheben muss, um die rasant steigende Inflation einzudämmen.

Ganz gleich, ob die Zinsen weiter steigen, sich stabilisieren oder sinken, ist die aktuelle Bewertung von CrowdStrike so attraktiv wie seit über einem Jahr nicht mehr. Zu den aktuellen Kursen kannst du die Aktie für das 17,8-Fache der Umsatzerwartungen kaufen. Die Zinssätze mögen zwar steigen, aber das ist immer noch ein sehr vernünftiger Preis für ein Unternehmen, das seine Umsätze und Gewinne in rasantem Tempo steigert.

Die Bewertung von Crowdstrike mag irre hoch sein, aber das Unternehmen erwirtschaftet genug, um aus eigener Kraft weiterzuwachsen. Der vermögensneutrale Betrieb des Unternehmens hat in den letzten zwölf Monaten einen sehr gesunden freien Cashflow in Höhe von 480 Mio. US-Dollar erwirtschaftet. Auch das war kein Zufall. Das Management teilte den Anlegern mit, dass in absehbarer Zukunft etwa 30 % der Gesamteinnahmen als freier Cashflow ausgewiesen werden sollen.

3. Wachsende Vorteile

CrowdStrike ist nicht das einzige Unternehmen, das Dienste zum Schutz von Endgeräten anbietet, aber die Konzentration des Unternehmens auf den Schutz von Endgeräten hat es ihm ermöglicht, schnell einen führenden Marktanteil zu gewinnen. Im jüngsten IDC-Bericht war CrowdStrike die Nummer 1 unter den Anbietern von Endpunktsicherheit für Unternehmen.

Die Ausgaben für Cybersicherheit steigen rapide, und auch die Kundenliste von CrowdStrike wächst schnell. Ende April stieg die Zahl der Kunden, die mindestens ein Modul der Falcon-Plattform des Unternehmens abonniert hatten, im Vergleich zum Vorjahr um 57 % auf 17.945.

Die Falcon-Plattform des Unternehmens wurde von Grund auf entwickelt, auf die sich Entwickler beim Erstellen, Testen und Bereitstellen neuer Anwendungen zunehmend verlassen. Nach der Perfektionierung der Sicherheit für Entwickler-Container war der nächste Schritt die Erweiterung von Falcon, um Endpunkt-Schutz für Unternehmen zu bieten, die ihre gesamte Belegschaft von zu Hause aus mit den Geräten arbeiten lassen wollen, die sie für die Erledigung ihrer Aufgaben benötigen.

Investoren können sich darauf freuen, dass CrowdStrike seine Preissetzungsmacht in einem wettbewerbsintensiven Umfeld aufrechterhalten kann, da der Vorteil von Falcon gegenüber kleineren Wettbewerbern mit seiner Benutzerbasis wächst. Die aus einem Angriff auf ein Modul gezogenen Lehren können mit der künstlichen Intelligenz von Falcon sofort analysiert werden. Patches gegen neue Bedrohungen können für alle Falcon-Module im Handumdrehen in Betrieb genommen werden.

Lieber sicher

Es ist schwer vorstellbar, wie ein Wettbewerber die schnell wachsende Dominanz der Falcon-Plattform überwinden kann. Noch schwieriger ist es, sich vorzustellen, dass sich der wachsende Markt für Endpunktschutz in absehbarer Zeit abschwächen wird.

Die vielversprechende Zukunft macht CrowdStrike zu einer großartigen Wachstumsaktie, die man jetzt kaufen kann, aber Anleger sollten vorsichtig sein und das Unternehmen nur in ein gut diversifiziertes Portfolio aufnehmen. Die Aktie ist seit ihrem jüngsten Höchststand um mehr als 40 % gefallen. Sie wird aber immer noch zu Preisen gehandelt, die ein starkes Wachstum für mindestens ein paar weitere Jahre voraussetzen.

Der Artikel Kaufen und Halten: 3 Gründe, warum CrowdStrike die perfekte Aktie ist ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Cory Renauer besitzt keine der angegebenen Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Crowdstrike Holdings. Dieser Artikel erschien am 8.6.2022 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.