Darum kaufe ich die Etsy-Aktie, meine größte Position, jetzt erneut

·Lesedauer: 3 Min.

Trotz Korrektur bei dynamischen Wachstumsaktien ist die Etsy-Aktie (WKN: A14P98) meine größte Position im Depot. Die Anteilsscheine mögen zwar um 40 % eingebrochen sein und vielleicht korrigieren sie noch weiter. Trotzdem sage ich jetzt: Es wird in meinem Depot Zeit für einen Nachkauf.

Warum, wieso, weshalb? Der 40%ige Discount eröffnet einerseits natürlich die Option, diese Aktie günstiger nachzukaufen. Aber vor allem lohnt der Blick hinter die Kulissen, wie attraktiv die Anteilsscheine jetzt eigentlich bewertet sind. Lass uns einmal schauen, ob ich dich von dieser Wachstumsaktie vielleicht auch begeistern kann.

Etsy-Aktie: Kurs-Gewinn-Verhältnis im fairen Rahmen

Bei der Etsy-Aktie blicken viele aufgrund des Wachstumsfokus stets auf Kennzahlen wie das Kurs-Umsatz-Verhältnis. Ganz ehrlich: Das kann ich verstehen. Profitabilität in einem gefühlt noch jungen Stadium, das sind die meisten Investoren einfach nicht gewohnt. Aber der E-Commerce-Akteur ist aufgrund seines Plattformmodells inzwischen profitabel. Und wie!

Gemessen an einem Aktienkurs von 183,71 US-Dollar liegt das 2020er-Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) jedenfalls bei gerade einmal 63,8. Wohingegen das errechnete 2021er-KGV bei ca. 52,6 liegt. Wenn du mich fragst, ist das ein ziemlich moderates Bewertungsmaß für einen E-Commerce-Akteur, der gerade erst damit begonnen hat, sein Geschäftsmodell weiter zu skalieren. Selbst moderate Zuwächse beim Gross Merchandise Volume und beim Umsatz von zwischen 10 oder 20 % und ein daraus mögliches, überproportionales Gewinnwachstum können in den nächsten drei bis fünf Jahren aus der Etsy-Aktie zum derzeitigen Bewertungsmaß sogar eine renditestarke, günstige Angelegenheit machen.

Man mag es nicht glauben. Aber wenn ich die Etsy-Aktie und meinen ersten Aktienkauf betrachte, so beläuft sich das heutige Kurs-Gewinn-Verhältnis dieses Kaufs bei ca. 12. Ich sehe seit ca. einem halben Jahrzehnt die Chance, dass sich dieses Bewertungsmaß wieder einpendelt. Zumindest wenn das Gewinnwachstum überproportional bleibt. Allerdings gibt es noch eine Perspektive, die langfristig darüber hinauswachsen kann.

Vergiss nicht: 1,7 Billionen US-Dollar Marktpotenzial

Das Management der Etsy-Aktie spricht schließlich davon, dass man einen Markt adressiert, der insgesamt bei 1,7 Billionen US-Dollar liegen kann. Anstatt heute erneut die Marktkapitalisierung von 23 Mrd. US-Dollar dazu ins Verhältnis zu setzen, fragen wir uns lieber: Wie viel Gewinn oder freien Cashflow kann der E-Commerce-Akteur wohl in einem solchen Markt über Jahre und Jahrzehnte noch erreichen?

Die heutige Bewertung und die langfristigen Wachstumsaussichten lassen mich kurzfristige Wachstumsschmerzen vergessen. Im Endeffekt glaube ich sogar, dass eine kurze Periode mit einem organischen Umsatzwachstum im niedrigeren einstelligen Prozentbereich gesund ist. Immerhin kann man das Momentum der Corona-Tage trotzdem noch aufrechterhalten. Mit einem konsequenten Gewinnwachstum des profitablen E-Commerce-Akteurs und einem langen Atem glaube ich daher, dass das Chance-Risiko-Verhältnis der Etsy-Aktie derart attraktiv ist, dass ich meinen Einsatz noch einmal erhöhe.

Der Artikel Darum kaufe ich die Etsy-Aktie, meine größte Position, jetzt erneut ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Etsy. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Etsy.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.