Kauf oder doch nicht: Wo steht eigentlich die Allianz-Aktie?

·Lesedauer: 3 Min.

Wo die Allianz-Aktie (WKN: 840400) steht, kann relativ einfach zu beantworten sein. Wenn wir einfach bloß einen Blick auf den Aktienkurs riskieren, so sehen wir: Derzeit beläuft sich das Kursniveau des DAX-Versicherers auf exakt 218,65 Euro (04.06.2021, maßgeblich für alle Kurse und fundamentalen Kennzahlen). Wobei das der Aktienkurs vom Freitag der letzten Woche, dem 04.06. dieses Jahres ist. Auch das ist daher bloß ein Rückblick.

Allerdings ist das nicht der Blick, der Foolishe Investoren interessiert. Riskieren wir daher einen Blick auf die Allianz-Aktie unter Berücksichtigung einiger Kennzahlen. Sowie auch der aktuellen operativen Ausgangslage, die wir ebenfalls inzwischen bewerten können.

Die Allianz-Aktie: Weiterhin moderat …?

Grundsätzlich können wir jedenfalls sagen: Die Allianz-Aktie ist weiterhin moderat bewertet. Ja, sogar wenn wir das schwächere Geschäftsjahr 2020 als Zahlenbasis heranziehen. Mit Blick auf einen Gewinn je Aktie in Höhe von 16,32 Euro für diesen Zeitraum liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei dem aktuellen Aktienkurs bei lediglich 13,4. Das könnte vergleichsweise moderat sein.

Wenn die DAX-Aktie hingegen an ihre alte Stärke anknüpfen kann, so wird die fundamentale Bewertungslage sogar noch preiswerter. Gemessen an einem 2019er-Gewinn je Aktie in Höhe von 18,90 Euro läge der Wert schließlich bei ca. 11,6. Kein Zweifel: Damit gehört der DAX-Versicherer zu den günstigeren Kandidaten. Selbst oder vor allem mit Blick auf das nahende Rekordhoch des Leitindex, das natürlich als Vergleichswert dienen sollte.

Aber auch andere fundamentale Kennzahlen zeigen, dass die Allianz-Aktie nicht teuer ist. Die zuletzt ausgeschüttete Dividende lag erneut bei 9,60 Euro, was eine Dividendenrendite von 4,39 % bedeuten würde. Ein Wert, der ebenfalls eher am oberen Ende im DAX zu finden ist. Vor allem mit Blick auf die Dividendenqualität, die inzwischen von dem Versicherer ausgeht. Seit über einem Jahrzehnt zahlt das Management schließlich inzwischen stets auf dem Niveau des jeweiligen Vorjahres aus.

Aber auch der Buchwert je Aktie lag zuletzt bei 196,03 Euro, was ein Kurs-Buchwert-Verhältnis von ca. 1,12 bedeutet. Das könnte moderat sein, wobei natürlich jede Menge von den zukünftigen Aussichten der Allianz-Aktie abhängen dürfte.

Ein paar aktuelle Zahlen im Blick!

Die Allianz-Aktie konnte im ersten Quartal dieses Jahres mit durchaus soliden Zahlen glänzen. Der Umsatz sank zwar im Jahresvergleich um moderate 2,6 %. Die Ergebniszahlen haben sich innerhalb dieses Zeitraums jedoch deutlich verbessert.

Das operative Ergebnis lag für diesen Zeitraum beispielsweise bei 3,3 Mrd. Euro, was einem Plus von 44,8 % im Jahresvergleich entsprochen hat. Je Aktie liegt das Ergebnis hingegen bei 6,23 Euro beziehungsweise 6,20 Euro auf verwässerter Basis, was sogar einem Plus von 85,2 beziehungsweise 93,1 % entsprochen hat. Definitiv ein starker Turnaround-Kurs für die Allianz-Aktie.

Für das gesamte Jahr 2021 rechnet das Management des DAX-Versicherers mit einem operativen Ergebnis zwischen 11 und 13 Mrd. Euro. Auch mit dieser Prognose zeigt die Allianz, dass man wieder zur alten Stärke zurückfinden könnte, wobei solche Prognosen natürlich der marktüblichen Unsicherheit unterliegen.

Trotzdem bin ich überzeugt: Mit Blick auf die fundamentale Bewertung, die Aussichten, die Dividendenqualität und die Vergleichswerte im DAX könnte die Allianz-Aktie bewertungstechnisch jetzt durchaus attraktiv sein.

Der Artikel Kauf oder doch nicht: Wo steht eigentlich die Allianz-Aktie? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der Allianz. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.