Katze wird wegen ihrer Ähnlichkeit zu Baby Yoda gefeiert

Jennifer Caprarella
Freie Autorin

Das einzige, das das Internet momentan mehr liebt als Katzen, ist Baby Yoda. Wenn also eine Katze auftaucht, die eine gewisse Ähnlichkeit mit Baby Yoda hat, ist der virale Hit perfekt.

Baby Yoda ist im Internet derzeit gefühlt beliebter als die aktuelle "Star Wars"-Trilogie selbst (Bild: CATERS NEWS)

Nicht einmal “Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers” erhält derzeit so viel Aufmerksamkeit wie Baby Yoda. Die niedliche Mini-Version des tapferen Jedi-Meisters trat in der Disney+-Produktion “The Mandelorian” erstmals auf und eroberte die Herzen der “Star Wars”-Fans im Sturm.

Der kleine Vampir: Diese Katze amüsiert mit ihrem ungewöhnlichen Aussehen

Dementsprechend groß war die Begeisterung, als Bilder einer Katze im Internet auftauchten, die man aufgrund ihrer außergewöhnlichen Ohren für einen pelzigen Cousin des kindlichen Jedi halten könnte.

"Möge die Macht mit euch sein": Kater Flathead wird wegen seiner Ähnlichkeit mit Baby Yoda gefeiert (Bild: CATERS NEWS)

Flathead heißt die fünfjährige Katze aus dem US-Bundesstaat Pennsylvania - zu deutsch “flacher Kopf”, passend zu seinem auffallenden Aussehen. Eine unbekannte Mutation hat dafür gesorgt, dass Flatheads Ohren seitlich von seinem Schädel abstehen, anstatt gerade nach oben, was den schwarzen Kater an den grünen “Star Wars”-Helden erinnern lässt.

Ungewöhnliche Aktion: Berühmte Katze soll posthum ins Weltall geschossen werden

“Mehrere Leute haben mir gesagt, dass er wie Baby Yoda aussieht, und es stimmt tatsächlich”, sagte sein Besitzer Jules Smith “Caters News”. Woher die flachen Ohren kommen, weiß auch er nicht. Flathead sei das einzige Kätzchen aus seinem Wurf gewesen, das diese Kopfform aufweist. “Er ist vollkommen gesund, also vermuten wir, dass die Mutation einfach eine süße Laune der Natur ist!”

Flathead wird von anderen Katzen wegen seiner Ohrenstellung oft für aggressiv gehalten, ist laut Besitzer jedoch durch und durch freundlich (Bild: CATERS NEWS)

Süß finden es auch Social-Media-Nutzer. Nachdem Verwandte von Smith Bilder seiner Katze online gepostet hatten, flossen hunderte Kommentare ein, die den süßen Vierbeiner als “niedlichen Alien” bezeichneten und sein außergewöhnliches Aussehen feierten.

Auch Kinder lieben Flathead seinem Besitzer zufolge. Überhaupt mache er sich bei allen Menschen recht schnell beliebt, während andere Katzen ihm erstmal argwöhnisch begegnen würden. “Sie sehen seine Ohren und denken, dass er aggressiv ist.” Nichts könnte jedoch weiter von der Wahrheit entfernt sein, sagt Smith. Flathead sei durch und durch freundlich und “eine besondere Katze, innen wie außen”. Möge die Macht mit ihm sein!

Video: Seht hier ein exklusives Featurette zu “Stars Wars: Der Aufstieg Skywalkers”