Katy Perry: Ein Kind reicht

·Lesedauer: 1 Min.
Katy Perry und Orlando Bloom credit:Bang Showbiz
Katy Perry und Orlando Bloom credit:Bang Showbiz

Katy Perry will mit Kind Nummer 2 noch eine Weile warten.

Gemeinsam mit ihrem Partner Orlando Bloom zieht die ‚Roar‘-Interpretin die kleine Daisy Dove (19 Monate) groß. Bis zum Ende ihrer derzeitigen Las-Vegas-Residency will Katy vorerst noch keinen Gedanken an die weitere Familienplanung verschwenden. Sobald sie im August das vorerst letzte Mal in der Casino-Metropole auf der Bühne steht, könnte sich das jedoch ändern. Im Interview mit ‚E! News‘ verriet Katy: „Ich bin in Vegas, ich kann diese Show nicht mit irgendwas in meinem Bauch machen. Insbesondere nicht mit einem Menschen.“

Über die Entwicklung ihrer kleinen Tochter spricht Katy derweil sehr gerne. Und wie es sich anhört, scheint Daisy Dove sich ziemlich gut zu machen. „Sie rennt, sie sagt ‚Ich liebe dich‘, sie malt und sie hat kleine Zöpfe“, erzählt die ‚I Kissed A Girl‘-Interpretin weiter. Seit der Geburt ihres ersten Kindes spricht Katy häufiger mit ihren Kollegen über die Balance zwischen Familie und Karriere. Dabei rate sie ihren Leidensgenossen stets, das Privatleben nicht in den Hintergrund zu stellen. Dazu erklärt sie: „Fokussiere dich nicht dein ganzes Leben lang nur auf die Karriere. Das ist ein wunderschönes Geschenk. Es öffnet und erweitert dein Herz auf so unglaubliche Weise, wenn du eigene Kinder hast.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.