Katalonien: Junqueras beibt im Gefängnis

Der ehemalige Vizeregierungschef der separatistischen Regionalregierung Kataloniens, Oriol Junqueras, bleibt weiter in Untersuchungshaft.

Das Oberste Gericht in Madrid lehnte am Montag einen Antrag des Politikers auf Freilassung ab.

Neben Junqueras müssen auch der katalanische Ex-Innenminister Joaquim Forn sowie die beiden Chefs zweier Verbände, welche für die Unabhängigkeit Kataloniens eintreten, weiter im Gefängnis bleiben.

Die spanische Justiz wirft den Vertretern der Unabhängigkeitsbewegung unter anderem Veruntreuung öffentlicher Gelder vor.