Katalanen demonstrieren in Brüssel

In Brüssel haben 200 Bürgermeister aus Katalonien für die Unabhängigkeit ihrer Region von Spanien demonstriert. Sie forderten die Europäische Union auf, sie dabei zu unterstützen. Der abgesetzten Regionalpräsidenten Carles Puigdemont rief dazu auf, die geplante Wahl in Katalonien im Dezember zu einem neuen Referendum für die Unabhängigkeit zu machen. Er bot den anderen separatistischen Parteien in Katalonien an, ein gemeinsames Wahlbündnis zu schmieden.

Spaniens Regierung pocht auf den Verbleib Kataloniens im Land. Die Staatsanwaltschaft hatte jüngst Haftbefehl gegen Puigdemont erlassen. Er stellte sich den Behörden in Belgien, kam aber gegen Auflagen frei.