Kasseler Technoform sondiert mit Goldman Kaufinteresse: Kreise

·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Die Eigentümer der Technoform Caprano + Brunnhofer GmbH erwägen informierten Kreisen zufolge, einen Mehrheitsanteil an dem Isolationsspezialisten zu verkaufen. Das Kasseler Familienunternehmen könnte dabei mit mehr als 1 Milliarde Euro bewertet werden, hieß es.

Most Read from Bloomberg

Um mögliche Optionen auszuloten, wurde Goldman Sachs Group Inc. an Bord geholt, so die Personen, die nicht genannt werden wollten, da die Überlegungen vertraulich sind. Gespräche mit Interessenten könnten noch dieses Jahr starten.

Der deutsche Mittelstand rückt zunehmend in den Blick von Finanzinvestoren. Geld ist genug da: Letztes Jahr gab Private Equity laut Bloomberg-Daten für den Kauf deutscher Unternehmen, die nicht börsennotiert sind, die Rekordsumme von 29 Milliarden Euro aus.

Technoform wurde 1969 von Karl-Hans Caprano und Erwin Brunnhofer gegründet. Das Unternehmen stellt Isolierprofile für Fenster und Türen her. Wie zu hören ist, sollen Finanzinvestoren, die Interesse zeigen, nicht nur bezüglich des Kaufpreises, sondern auch hinsichtlich ihrer Referenzen im Bereich Umwelt, Soziales und Governance abgeklopft werden.

Die Überlegungen seien in einem frühen Stadium und ein Deal sei keineswegs ausgemachte Sache, so die mit den Erwägungen vertrauen Personen. Vertreter von Goldman Sachs und Technoform wollten die Angelegenheit nicht kommentieren.

Überschrift des Artikels im Original:Insulation Firm Technoform Is Said to Weigh Majority Stake Sale

Most Read from Bloomberg Businessweek

©2021 Bloomberg L.P.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.