Nach Karriereende: Heiratet Jürgen Drews noch einmal?

Der "König von Mallorca" tritt ab: Jürgen Drews will es nun ruhiger angehen lassen. (Bild: 2022 Getty Images/Gerald Matzka)
Der "König von Mallorca" tritt ab: Jürgen Drews will es nun ruhiger angehen lassen. (Bild: 2022 Getty Images/Gerald Matzka)

Der "König von Mallorca" geht in den Ruhestand: Am Samstagabend verabschiedete sich der 77-jährige Jürgen Drews von der großen Bühne. Was der Schlagerstar nun plant, verriet er in einem Interview.

In der ARD-Show "Der große Schlagerabschied" ist der selbsternannte "König von Mallorca" an der Seite von Florian Silbereisen am Samstagabend abgetreten. "Das Kapitel ist für mich abgeschlossen", bilanzierte Jürgen Drews (77) nun gegenüber der "Bild" nach seiner jahrzehntelangen Karriere als erfolgreicher Schlagersänger. Die Musik-Ikone freue sich schon sehr darauf, seine Rente mit Ehefrau Ramona (49) in vollen Zügen zu genießen, gab er preis:. "Onkel Jürgen macht jetzt mal langsam. Ich finde, das habe ich mir auch verdient!" Die Bühne würde er nicht vermissen, prophezeite Drews.

Nun sei seine Frau "sein ganzer Lebensinhalt", beschrieb Drews. "Ihr will ich folgen bis zu meinem allerletzten Tag." Er könne sich indes gut vorstellen, sie noch einmal zu heiraten, da seine Liebe zu ihr "unendlich" sei, wie der 77-Jährige verdeutlichte. "In ihren Armen möchte ich irgendwann sterben".

An der Seite seiner Tochter Joelina Drews (27) beendete Jürgen Drews am Samstagabend seine Bühnenkarriere. (Bild: Getty Images / Gerald Matzka)
An der Seite seiner Tochter Joelina Drews (27) beendete Jürgen Drews am Samstagabend seine Bühnenkarriere. (Bild: Getty Images / Gerald Matzka)

"Wir harmonieren alle sehr miteinander"

Auch ein sehr wichtiger Teil im Leben von Jürgen Drews ist seine Tochter Joelina (27). Mit ihr stimmte er in der TV-Show ein herzerwärmendes Duett an. Während das Vater-Tochter-Gespann "We've Got Tonight" performte, kamen gleich beiden Künstlern die Tränen. "Ich bin so stolz auf meine Tochter und wie sie ihren Weg geht", schwärmte der stolze Papa im "Bild"-Interview. "Sie hat einiges von mir, aber auch viel von Ramona. Wir harmonieren alle sehr miteinander", berichtete Drews.

Diese Liebe scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen, schließlich wolle auch Tochter Joelina noch viel mit ihrem Vater unternehmen. "Ich möchte mit ihm verreisen, solange er noch so fit wie jetzt ist", wünschte sich die Musikerin. Schließlich leidet der 77-Jährige an der unheilbaren Nervenkrankheit Polyneuropathie, die ihn künftig wohl mehr und mehr in seiner Bewegungsfähigkeit einschränken wird. Eine Kreuzfahrt mit "Mama und Papa" und ihrem Freund zusammen stehe weit oben auf der Liste der Dinge, die sie gerne unternehmen wolle, verriet Joelina Drews. "Ich würde auch gerne mit ihm gemeinsam Musik machen, wenn er Lust darauf hat", sagte die 27-Jährige.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.