Kardex passt Margenziel für 2022 an

Kardex Holding AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

18.11.2022 / 06:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Medienmitteilung – Kardex passt Margenziel für 2022 an

Zürich, 18. November 2022


Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Kardex hatte im Halbjahresbericht kommuniziert, dass die Division Kardex Remstar den anvisierten EBIT-Margenkorridor von 14-17% im Geschäftsjahr 2022 voraussichtlich nicht erreichen wird. Dennoch ging man davon aus, dass sich das Betriebsergebnis der Gruppe im Rahmen der kommunizierten Finanzziele (10-14% EBIT-Marge) entwickeln wird. Aus aktueller Einschätzung von Verwaltungsrat und Management kann dieses anvisierte Ergebnis jedoch nicht mehr erreicht werden. Kardex rechnet neu - trotz Auftragseingang über Vorjahr und einem zweistelligen Umsatzwachstum - mit einem EBIT für das Geschäftsjahr 2022 von rund 9%.

Kardex Remstar verzeichnet nach wie vor eine erfreuliche Nachfrage für ihre Intralogistiklösungen. Die erheblichen Engpässe im Beschaffungsmarkt und Personalausfälle erschweren jedoch weiterhin die Produktionseffizienz und die Lieferfähigkeit der Kardex Remstar. Gleichzeitig sind die Material-, Personal- und Energiekosten kontinuierlich und signifikant gestiegen. Aufgrund des rekordhohen Auftragsbestandes und der massiven Auslieferverzögerungen wirken sich die erfolgten Preissteigerungsrunden deshalb erst stark verzögert aus. Dazu kommt, dass die mit Anlaufschwierigkeiten kämpfende neue Fabrik in den USA noch nicht die erhoffte Stabilität erreicht hat und damit die Profitabilität zusätzlich belastet.

Verwaltungsrat und Management bleiben jedoch zuversichtlich für die Zukunft. Die Auftragsbücher sind bis Mitte 2023 gefüllt und die Nachfrage anhaltend gut. Die gegenwärtigen Ineffizienzen in der Supply Chain sollten im Laufe von 2023 überwunden sein. Mit dem Abbau des hohen Auftragsbestandes und einem Abflachen der Inflation werden sich auch die Preissteigerungen wieder positiv auf die Bruttomarge auswirken.

Robomotive wird wieder ein eigenständiges Unternehmen
Kardex hat sich dazu entschieden, eines ihrer Corporate Ventures wieder zu veräussern. Die Gründer des in den Niederlanden ansässigen Start-ups für intelligente Robotertechnologie beabsichtigen, den 50%igen Anteil, den Kardex im Jahr 2020 erworben hat, zurückzukaufen. Kardex und Robomotive werden weiterhin gemeinsam neue Prototypen und Produkte zur Lösung von Kundenanforderungen entwickeln. Über die finanziellen Details haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Schritt führt zu einem Abschreibungsbedarf in tiefer einstelliger Millionenhöhe bei Kardex, der in der neuen Guidance für das Geschäftsjahr 2022 enthalten ist.

Kontakt für Medien und Investoren
Alexandre Müller 
Tel. +41 (0)79 635 64 13

Edwin van der Geest
Tel. +41 (0)79 330 55 22

investor-relations@kardex.com

Agenda

 

2. März 2023

Publikation Geschäftsbericht 2022
Telefonkonferenz für Medien und Analysten

20. April 2023

Generalversammlung 2023
SIX ConventionPoint, Zürich, Schweiz

27. Juli 2023

Publikation Halbjahresbericht 2023
Telefonkonferenz für Medien und Analysten

7. März 2024

Publikation Geschäftsbericht 2023
Telefonkonferenz für Medien und Analysten

25. April 2024

Generalversammlung 2024
SIX ConventionPoint, Zürich, Schweiz

 

Kardex – Unternehmensprofil

Kardex ist ein weltweit agierender Industrie-Partner für Intralogistik-Lösungen und ein führender Anbieter von automatisierten Lagerlösungen und Materialflusssystemen. Die Gruppe besteht aus zwei unternehmerisch geführten Divisionen, Kardex Remstar und Kardex Mlog. Kardex Remstar entwickelt, produziert und unterhält dynamische Lager- und Bereitstellungssysteme und Kardex Mlog integrierte Materialflusssysteme und automatische Hochregallager. Die beiden Divisionen sind für ihre Kunden ein Partner über den ganzen Lebenszyklus eines Produkts oder einer Lösung. Dies beginnt bei der Erfassung der Kundenbedürfnisse und führt über die Planung, Realisierung und Implementierung kundenspezifischer Systeme bis hin zur Sicherstellung einer hohen Verfügbarkeit und niedriger Lebensdauer-Kosten durch ein kundenorientiertes Life Cycle Management. Rund 2’000 Mitarbeitende sind weltweit in über 30 Ländern für die Gesellschaften der Kardex aktiv.

 

Disclaimer

Diese Medienmitteilung enthält «zukunftsgerichtete Aussagen». Solche zukunftsgerichteten Aussagen können Ausführungen über unsere finanzielle Lage, Ertragslage und Geschäftsergebnisse sowie gewisse strategische Pläne und Ziele enthalten. Da diese zukunftsgerichteten Aussagen Risiken und Unsicherheiten unterliegen, können sich tatsächliche zukünftige Resultate wesentlich von den in den Ausführungen formulierten und implizierten Resultaten unterscheiden. Viele dieser Risiken und Unsicherheiten hängen von Umständen ab, die nicht von Kardex kontrolliert oder genau eingeschätzt werden können, wie zukünftige Marktbedingungen, Kursschwankungen, das Verhalten anderer Marktteilnehmer, das Handeln von Regulierungsbehörden und andere Risikofaktoren, die in früheren und zukünftigen Publikationen und Berichten von Kardex einzeln aufgeführt sind sowie in früheren und zukünftigen Publikationen, Pressemitteilungen, Berichten und anderen auf der Website der Kardex veröffentlichten Informationen enthalten sind. Die Leser seien gewarnt, kein übermässiges Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen zu legen, welche gegebenenfalls nur an diesem Datum gelten. Kardex lehnt jegliches Bestreben und jegliche Pflicht ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren und zu überarbeiten, weder infolge von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen noch Sonstigem.

 

Datenschutzerklärung

Sie haben sich bei uns für unsere Ad Hoc-Mitteilungen angemeldet und sind deshalb in der Empfängerliste der Kardex Holding AG eingetragen und erhalten regelmässig kursrelevante oder aktuelle Informationen über unser Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns dabei sehr wichtig und wir setzen diesen über den ganzen LifeCycle der personenbezogenen Daten unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften um. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter Datenschutzerklärung.

Für die Empfänger unserer Mitteilungen besteht jederzeit die Möglichkeit die Anmeldung für Ad Hoc-Mitteilung für die Zukunft zu widerrufen oder von der Kardex Holding AG Auskunft über die bearbeiteten, eigenen personenbezogenen Daten oder deren Löschung zu verlangen. Bitte senden Sie dazu eine E-Mail an
investor-relations@kardex.com.

 


Zusatzmaterial zur Meldung:


Datei: Kardex_MM_Margenziel_18.11.2022

Ende der Adhoc-Mitteilung

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Kardex Holding AG

Thurgauerstrasse 40

8050 Zürich

Schweiz

Telefon:

+41 (0)44 419 44 79

E-Mail:

investor-relations@kardex.com

Internet:

www.kardex.com

ISIN:

CH0100837282

Valorennummer:

100837282

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board), München, Stuttgart; SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1490941


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this