Kardex Holding AG: Capital Market Day 2021 - Kardex erhöht Finanzziele

·Lesedauer: 3 Min.

Kardex Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges

22.11.2021 / 20:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Medienmitteilung

Zürich, 22. November 2021 - 20.00 Uhr

Capital Market Day 2021 - Kardex erhöht Finanzziele

Die Kardex Holding AG führt morgen auf dem Areal ihres Kunden Pilatus Flugzeugwerke AG den Capital Market Day 2021 durch. Am Anlass für institutionelle Investoren und Analysten werden die Intralogistik-Lösungen der Kardex in der praktischen Anwendung gezeigt und das um neue Technologien erweiterte Lösungsportfolio der Gruppe näher vorgestellt. Im Rahmen des Capital Market Day gibt Kardex zudem eine Anpassung ihrer Finanzziele bekannt.

Am Produktionsstandort der Pilatuswerke in Stans hat die Kardex Remstar in den letzten Jahren mehrere Lösungen für die Optimierung der Produktionslogistik installiert. Die aktuellste Lösung auf Basis des neuen Produktes - Vertical Buffer Module (LR35) - und deren operativen und betriebswirtschaftlichen Nutzen werden den Teilnehmern der Informationsveranstaltung von den Verantwortlichen der Kardex Remstar und des Flugzeugherstellers detailliert vorgestellt.
Darüber hinaus präsentieren der Head of New Business der Kardex Remstar sowie der Head of Corporate Technology der Kardex neben den Lösungen der Kardex in der praktischen Anwendung auch Trends in der Entwicklung der Intralogistik.
Zusätzlich werden die in den letzten Jahren getätigten Investitionen in Beteiligungen an Robomotive und Rocket Solution zur Ausweitung des Lösungsportfolios der Kardex erläutert. Die innovativen Technologien dieser zwei Unternehmen öffnen unter anderem auch die Türen zu neuen Industriesegmenten.

Anpassung der Finanzziele
Aufgrund des wachsenden Bedarfs nach Automatisierung der Intralogistik und der starken Marktstellung der Gesellschaft erwartet das Management, dass Kardex über den Zyklus organisch und nachhaltig zwischen 5-7% jährlich wachsen kann (bisher 4-5% p.a.). Nach einer Phase erhöhter Investitionen in die Supply Chain und in die neue IT-Infrastruktur der Kardex Remstar wird sich auch die Profitabilität auf einem höheren Niveau einpendeln. Die anvisierte EBIT-Zielspanne von Kardex Remstar wird daher neu auf 14-17% (von 8-16%) festgelegt, jene von Kardex Mlog auf 5-8% (von 4-8%). Die direkt unter dem Holding-Dach angesiedelten Beteiligungen Rocket Solution, Robomotive und Kardex Autostore belasten das Gruppenergebnis derzeit noch, sollten ab 2023 aber einen adäquaten Gewinnbeitrag beisteuern. Deshalb wird die EBIT-Zielspanne für die Kardex auf 10-14% erhöht (vorher >6%).
Auch künftig setzt Kardex auf eine starke Bilanz mit einem maximalen Verschuldungsgrad von 2.5x EBITDA. Trotz der Wachstumsinitiativen wird die Ausschüttungsquote auch weiterhin bis zu 75% des operativ erwirtschaften Reingewinns betragen.
Die Präsentationen des Anlasses sind morgen ab 07.00 Uhr auf der Website (www.kardex.com) einsehbar.


Zusatzmaterial zur Meldung:


Datei: Medienmitteilung: Capital Market Day 2021 - Kardex erhöht Finanzziele

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Kardex Holding AG

Thurgauerstrasse 40

8050 Zürich

Schweiz

Telefon:

+41 (0)44 419 44 79

E-Mail:

investor-relations@kardex.com

Internet:

www.kardex.com

ISIN:

CH0100837282

Valorennummer:

100837282

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board), München, Stuttgart; SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1250738


 

Ende der Mitteilung

EQS Group News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.