Die Karaoke-Party kann kommen: Spotify führt neue Funktion ein

·Lesedauer: 1 Min.
Auf Spotify kann in Zukunft nach Herzenslaune mitgeträllert werden - ohne Texthänger. (Bild: 2021 Pavlo Gonchar/SOPA Images/LightRocket via Getty Images)
Auf Spotify kann in Zukunft nach Herzenslaune mitgeträllert werden - ohne Texthänger. (Bild: 2021 Pavlo Gonchar/SOPA Images/LightRocket via Getty Images)

Gute Nachrichten für Hobby-Sängerinnen und Sänger: Durch ein neues Spotify-Feature gehören Texthänger von nun an der Vergangenheit an.

Wer kennt es nicht: Gerade dann, wenn man bei den Lieblingssongs aus voller Kehle mitsingen will, ist der Text plötzlich wie aus dem Gedächtnis gefegt. Spotify will nun Abhilfe schaffen. Der größte Musik-Streamingdienst weltweit hat sich mit dem Software-Anbieter Musixmatch zusammengetan, um seinen Kundinnen und Kunden die Möglichkeit anzubieten, bei zahlreichen Songs textsicher mitzuträllern. Wie das Unternehmen vergangene Woche in einem Blogpost mitteilte, stehen nun für einen Großteil der Musik auch die entsprechenden Songtexte in der App zur Verfügung. Die Funktion, die in vielen Ländern bereits seit längerer Zeit freigeschaltet war, ist in der mobilen App und auch in der Desktop-Version der Anwendung nutzbar.

Während ein Track abgespielt wird, können also in den meisten Fällen auch die Lyrics in Echtzeit mitgelesen werden. Das neue Feature kann sowohl von Premiumabonnentinnen und -abonnenten als auch von Gratis-Mitgliedern genutzt werden.

Spotify hat laut eigenen Angaben etwa 381 Millionen Nutzerinnen und Nutzer. Damit liegt der schwedische Anbieter deutlich vor dem zweitplatzierten Dienst Apple Music - wohl auch, weil der Musikdienst im Gegensatz zur US-amerikanischen Konkurrenz auch ein kostenfreies, werbefinanziertes Modell anbietet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.