Kapitän von AC Florenz stirbt mit 31: Davide Astori tot aufgefunden

Der italienische Fußball-Nationalspieler Davide Astori ist in seinem Hotelzimmer in Udine tot aufgefunden worden. Er war 31 Jahre alt.

Die Staatsanwaltschaft von Udine bestätigte Medienberichte eines natürlichen Todes durch Herzstillstand. Er war nicht zum Frühstück gekommen und seine Mannschaftskollegen gingen daraufhin zu seinem Zimmer.

Astori war der Kapitän des italienischen Erstligisten AC Florenz.

In den sozialen Medien gaben Freunde und Spielerkollegen Astoris ihrer Trauer Ausdruck.

Die Mannschaft war in Udine im Hotel, weil sie dort gegen die Squadra Udinese antreten sollte. Der italienische Fußballverband sagte alle Sonntagsspiele der Serie A und Serie B ab. Sie sollen an anderen Tagen nachgeholt werden.

In allen anderen Partien, die am Sonntag geplant waren, sollte es Schweigeminuten geben.

Vor dem Hotel versammelten sich spontan Fans.

Astori war Vater einer kleinen Tochter.

Astori spielte seit 2015 für Florenz und hatte seinen Vertrag erst in dieser Woche verlängert. Für die italienische Nationalmannschaft lief der Verteidiger 14 Mal auf.