"Kann der Kanzler Krise?" - Olaf Scholz stellt sich den Fragen des TV-Publikums

Am Montag, 16. Mai, begrüßt Pinar Atalay den Bundeskanzler Olaf Scholz in einem "RTL Direkt Spezial". (Bild: RTL)
Am Montag, 16. Mai, begrüßt Pinar Atalay den Bundeskanzler Olaf Scholz in einem "RTL Direkt Spezial". (Bild: RTL)

Wenige Tage nach seiner TV-Ansprache kündigt sich bereits der nächste Fernsehauftritt von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) an. Diesmal will der 63-Jährige der RTL-Moderatorin Pinar Atalay Rede und Antwort stehen.

Zwei Tage ist es her, dass Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) in einer Fernsehansprache für die weitere Unterstützung der Ukraine warb. Nun zeichnet sich bereits der nächste TV-Auftritt des Regierungschefs ab: Am Montag, 16. Mai, wird Scholz um 22.15 Uhr bei RTL zu Gast sein: In der Sendung "RTL Direkt Spezial mit Olaf Scholz - Kann der Kanzler Krise?" wird sich der 63-Jährige den Fragen der Zuschauerinnen und Zuschauer zum derzeitigen Krieg in der Ukraine und den Auswirkungen für die deutsche Bevölkerung stellen.

Unter der Moderation von Pinar Atalay sollen Themen wie die jüngsten Waffenlieferungen an die Ukraine, die steigenden Sprit- und Energiepreise sowie die Unterstützung und Integration der aus der Ukraine geflohenen Menschen besprochen werden. Dabei sollen, laut Sender, die Sorgen und Ängste der Bürgerinnen und Bürger gehört und aufgegriffen werden. Außerdem werde der Kanzler Maßnahmen und Lösungsmöglichkeiten präsentieren, hieß es.

Vor dem Hintergrund der tags zuvor stattfindenden Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen werden Atalay und Scholz darüber hinaus über die derzeitige politische Lage innerhalb Deutschlands sprechen. Eine zentrale Frage wird dabei sein: Was bleibt von den ursprünglichen Plänen, mit denen die Ampel-Koalition im Dezember antrat, übrig?

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.