Kanye West will Wladimir Putin besuchen

·Lesedauer: 1 Min.
Kanye West will Wladimir Putin besuchen

Wird es noch in diesem Jahr zum Treffen der Super-Egos kommen? Das berichtet zumindest die Musik-Seite "Billboard". Demnach plant der US-amerikanische Rapper Kanye West (44), inzwischen als Ye bekannt, im Frühling oder Sommer 2022 nach Russland zu reisen, unter anderem um dort mit Präsident Wladimir Putin (69) zu plaudern. Wests Berater Ameer Sudan und sein Anwalt Scott Balber befinden sich laut des Berichts bereits an den Planungen für das geschichtsträchtige Treffen. Unklar ist jedoch noch, ob Putin schon von seinem Glück weiß.

Doch nicht nur für einen Plausch mit Putin strebt West gen Osten. Nebenbei will der inzwischen höchst gläubige Rapper dort offenbar auch mehrere seiner "Sunday Service-Konzerte geben - es wären seine ersten überhaupt dort. Russland könnte gar wie ein "zweites Zuhause" für den Musiker werden, zitiert "Billboard" seinen Vertrauten Sudan. "Er wird sehr viel Zeit dort verbringen." Auch, um als Unternehmer den lukrativen russischen Markt zu erschließen, wird weiter gemutmaßt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.