Kanye West: Verzweifelter Versuch, Kim zurückzugewinnen

·Lesedauer: 1 Min.
Kanye West und Kim Kardashian credit:Bang Showbiz
Kanye West und Kim Kardashian credit:Bang Showbiz

Kanye West setzt weiter alle Hebel in Bewegung, um seine Ex-Frau Kim Kardashian West zurückzuerobern.

Die Reality-Queen reichte Anfang des Jahres die Scheidung von dem Rapper ein, mit dem sie sieben Jahre lang verheiratet war und vier Kinder hat. Während Kim die Trennung bereits verarbeitet hat und seit kurzem mit Comedian Pete Davidson turtelt, trauert Kanye der Ehe nach wie vor hinterher. In seiner Instagram-Story teilte er nun ein Foto, das das Paar in glücklichen Zeiten bei einem innigen Kuss zeigt. Der 44-Jährige markierte seine Ex in dem Post und fügte außerdem einen Screenshot des Promiportals ‚TMZ‘ hinzu. Darauf war die Überschrift „Kanye West sagt, dass Gott ihn und Kim wieder zusammenbringt und Millionen inspiriert“ zu lesen.

Anlässlich Thanksgiving hatte der Musiker vor wenigen Tagen ein Gebet veröffentlicht, in dem er sich öffentlich bei der Beauty-Unternehmerin entschuldigte. Insbesondere seine gescheiterte Präsidentschaftskandidatur sei für seine Familie beschämend gewesen. „Guter Gott, meine Frau mochte es nicht, wenn ich die rote Mütze trug. Als gute Ehefrau wollte sie mich und unsere Familie beschützen. Ich machte mich selbst und meine Familie zu einer Zielscheibe, indem ich nicht bei der Hollywood-Politik mitmachte, das war schwierig für unsere Ehe“, gestand Kanye. „Ich blamierte meine Frau mit den Informationen, die ich über unsere Familie preisgab, während der — Gottseidank — einzigen Pressekonferenz.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.