Allergien können durch den Partner ausgelöst werden

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Allergien können auch auf den Partner zurückzuführen sein. (Bild: Getty Images)

Herausforderungen in Beziehungen gibt es so einige – doch eine bestimmte dürfte für viele Liebende eine unangenehme Überraschung sein. Tatsächlich kann man gegen den Partner allergisch sein – genauer gesagt kann der Partner Allergien auslösen, etwa durch Nahrungsmittelspuren auf seinen Lippen oder auch sein Haustier.

Im Gespräch mit dem Lifestyle-Portal “PureWow” machte Allergologin Purvi Parikh darauf aufmerksam, dass allergische Reaktionen meist nicht durch den Partner selbst, aber durch Dinge, die er oder sie benutzt, hervorgerufen werden. “Allergien können durch Düfte, Latex, das Haustier oder Lebensmittel – die sie berühren und dann den Partner berühren – ausgelöst werden. Menschen mit Nahrungsmittelallergien reagieren auch, wenn dieses Nahrungsmittel noch auf den Lippen des Partners ist und sie diesen küssen”, erklärte sie.

Eine Sperma-Allergie kann schmerzhaft sein

Wenn sich also Reaktionen wie Juckreiz, Schnupfen, Pusteln oder Niesen bemerkbar machen, sollte man auch beim Partner auf Spurensuche gehen. Tatsächlich kann das Ganze aber noch einen Schritt weitergehen und den Liebsten selbst betreffen. Laut Parikh kann es sogar vorkommen, dass man gegen das Sperma des Partners allergisch ist. Dies sei jedoch nur bei 0,01 Prozent der Bevölkerung der Fall. Da eine solche Allergie aber sehr schmerzhaft sein kann, bleibt einem bei einem derartigen Verdacht der Gang zum Arzt also nicht erspart.

Auch das Haustier des Partners kann eine laufende Nase und geschwollene Augen auslösen. Das muss aber nicht gleich das Ende der Beziehung bedeuten, wie Parikh betont. “Es gibt Allergiemittel, die dich weniger allergisch gegen eine Katze oder einen Hund machen, aber es gibt keine hundertprozentige Garantie.” Auch Nasensprays und Asthma-Inhalatoren können helfen. Zudem sollten die Vierbeiner nicht im Bett gehalten und regelmäßig Luftreinigungsapparate genutzt werden.

Vorsicht ist angesagt

Ob es sich um den Kosmos des Partners oder um ihn selbst handelt – es ist immer Obacht angesagt. Auch in Sachen Essen. Wenn Allergien gegen bestimmte Lebensmittel bestehen, sollte man nämlich nicht nur selbst, sondern auch der Liebste vorsichtig und aufmerksam sein. Zum Beispiel, wenn es um Unverträglichkeiten rund um Nüsse geht. Spuren von Nüssen sind auch in vielen Nahrungsmitteln zu finden, von denen man es eigentlich nicht glaubt. Wenn sich das Gegenüber dessen bewusst ist, kann auch Liebe wieder durch den Magen gehen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Video: Aldi-Rückruf: Gefahr für Allergiker