Kaley Cuocos Mann überrascht sie mit einem besonderen Kuscheltier

·Lesedauer: 1 Min.
Kaley Cuoco ist seit 2018 mit Karl Cook verheiratet. (Bild: carrie-nelson/ImageCollect)
Kaley Cuoco ist seit 2018 mit Karl Cook verheiratet. (Bild: carrie-nelson/ImageCollect)

"Manche könnten denken, es sei gruselig, aber ich liebe es", freut sich Kaley Cuoco (35) über das Geschenk ihres Ehemannes Karl Cook (30). Zum dritten Hochzeitstag gab es eine Plüsch-Nachbildung ihres Hundes Norman. Der "Big Bang Theory"-Star musste sich im Januar nach 14 gemeinsamen Jahren von seinem geliebten Vierbeiner verabschieden.

"Es ist das beste Geschenk, das ich je bekommen habe", schwärmt die 35-Jährige im Gespräch mit dem US-Magazin "People". "Es war einfach süß und sehr aufmerksam". Schon beim ersten Anblick habe ihr das Geschenk so viel Freude bereitet und so viele Erinnerungen an ihren Hund zurückgebracht. "Mein Hund hat mein Leben verändert", schwärmt Cuoco weiter. Das Kuscheltier sitze sogar mit ihr auf der Couch. "Es fühlt sich für mich buchstäblich echt an. Ich werde es für immer in Ehren halten."

Cuoco hat eine echte Leidenschaft für Hunde. Schon seit Jahren ruft sie in den sozialen Netzwerken regelmäßig dazu auf, Vierbeinern ein neues Zuhause zu geben und hat selbst bereits einige bei sich aufgenommen. Vor einigen Tagen verkündete Cuoco auf Instagram, dass sie einen neuen tierischen Freund an ihrer Seite hat: Den neunjährigen Mastiff Larry.

Ihre Liebe für Tiere teilt die Schauspielerin mit dem Profi-Reitsportler Karl Cook, mit dem sie seit 2016 liiert ist. 2018 gaben sich die beiden schließlich das Jawort.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.