Werbung

"Kaiser Karl" bei Disney+: Daniel Brühl wird zu Karl Lagerfeld

"Kaiser Karl" bei Disney+: Daniel Brühl wird zu Karl Lagerfeld

Der Streamingdienst Disney+ hat die Besetzung der kommenden Serie "Kaiser Karl" bekannt gegeben. Niemand Geringeres als der deutsche Hollywood-Exportschlager Daniel Brühl (44) wird den exzentrischen Modedesigner Karl Lagerfeld (1933-2019) darin spielen. Die Serie zeigt den Aufstieg Lagerfelds in den frühen 70er-Jahren in der Pariser Haute-Couture-Szene zur berühmtesten Modefigur in Frankreich.

Daniel Brühl zeigt sich in einem ersten Statement begeistert von seiner neuen Rolle: "Die ikonische Figur Karl Lagerfeld spielen zu dürfen, ist ein Geschenk und eine fantastische Herausforderung." Er drehe derzeit in Paris auf Französisch, in Lagerfelds Wahlheimat, und bewege sich "in einer komplexen Welt" in den 70er-Jahren, "in der es um viel mehr geht, als nur um Mode". "Dass Disney+ mich als deutschen Schauspieler auf diese Reise schickt, erfüllt mich mit großer Freude und Stolz", so Brühl weiter.

Für "Kaiser Karl" verantwortlich ist die französische Produktionsfirma Gaumont, die bereits den Netflix-Überraschungshit "Lupin" verwirklichte. Derzeit entsteht die Lagerfeld-Serie in Frankreich, Monaco und Italien. Insgesamt sollen zunächst sechs Episoden gedreht werden. Die Handlung startet im Jahr 1972, als der damals 38-jährige Karl Lagerfeld sich aufmachte, den damals konkurrenzlosen Yves Saint Laurent (1936-2008, gespielt von Arnaud Valois, 39) in Paris vom Modethron zu stoßen. Auch die Rivalität mit Pierre Bergé (1930-2017, gespielt von Alex Lutz, 44) und die Liebesbeziehung mit Jacques de Bascher (1951-1989, gespielt von Theódore Pellerin, 25) soll Teil des Plots werden.

Neben Daniel Brühl wird auch Sunnyi Melles in "Kaiser Karl" zu sehen sein

Neben Daniel Brühl und zahlreichen französischen Darstellern wird auch die deutsche Schauspielerin Sunnyi Melles (64) in "Kaiser Karl" zu sehen sein. Sie wird darin die 20er-Jahre-Ikone Marlene Dietrich (1901-1992) spielen, die bis zu ihrem Tod in Paris lebte. Die Serie hat nichts mit der im vergangenen Jahr angekündigten Kino-Verfilmung des Lebens von Karl Lagerfeld zu tun. Darin wird der Hollywood-Schauspieler Jared Leto (51) den gebürtigen Hamburger spielen.