Das ist Kahns Mentor beim FC Bayern

SPORT1

Anfang des Jahres ist Oliver Kahn in den Vorstand der FC Bayern München AG gerückt.

Der Vereinspräsident und Aufsichtsratschef Herbert Hainer fungiert bei Kahns Integration in die Vereinsführung als dessen Mentor, obwohl der "Titan" als Spieler das Synonym für Mentalität war.

FC Bayern mit Strukturen wie Adidas

In einem Interview mit GQ Business erklärte Hainer, der gegenüber von Kahn sein Büro hat ("Blickkontakt"), seine Rolle: "Ich habe den Einarbeitungsplan für ihn (Kahn; Anm. d. Red.) mitausgearbeitet, damit er das ganze Unternehmen kennenlernen kann."


Mit Unternehmen meint der frühere Adidas-Chef nicht den Weltkonzern aus Herzogenaurach, sondern den Bundesligisten von der Säbener Straße. Mit über 1000 Mitarbeitern und 750 Millionen Euro Umsatz ist im Vergleich zu Adidas, wo Hainer 30 Jahre arbeitete, ein mittelständisches Unternehmen.

Dennoch sagt Hainer über den FC Bayern, der Büros in Asien und den USA unterhält: Wir haben "dieselben Strukturen wie ein großes Unternehmen. Jetzt kommt es darauf an, diese zu optimieren und den Verein in die Zukunft zu führen."

Hoeneß' Nachfolger Hainer von Präsidentschaft überrascht 

Der 65-Jährige ist selbst erst seit November Präsident und soll mit Kahn den Umbruch vollziehen, der mit dem Abgang von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge (Ende 2021) eingeläutet wurde.


Der frühere Weltklasse-Torwart Kahn sei dabei die richtige Wahl als kommender Vorstandsvorsitzender. Mit seinem eigenen vertieften FCB-Engagement, das bereits als Mitglied des Aufsichtsrats bestand, hatte Hainer erst nicht gerechnet.

"Ich war überrascht, weil ich nie gedacht hatte, dass Hoeneß darüber nachdenkt, aufzuhören", berichtete Hainer von einer gemeinsamen Autofahrt mit Hoeneß, bei der es um eine mögliche Präsidentschaft ging. Der langjährige Bayern-Macher "war ja 24/7 aus tiefster Seele für den FC Bayern da, es war sein Verein."

Kahn mit Erfahrung aus Sport und Wirtschaft

Nun gilt es für Hainer und Kahn, Hoeneß' Erbe fortzusetzen. Der ehemalige Titan bringt genug Erfahrung aus der Wirtschaft mit, die er seit seinem sportlichen Karriereende 2008 sammelte.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Als Spieler errang Kahn sieben Deutsche Meisterschaften mit Bayern München, für das er 429 Bundesligaspiele bestritt. 2001 gewann der FCB auch dank Kahns parierter Elfmeter die Champions League.